24.01.13 21:17 Uhr
 2.204
 

Offiziell bestätigt: iPhone 5 ist perfekt für Sehbehinderte

Die Stiftung Warentest wollte es nun genau wissen und unterzog das Apple iPhone 5 und das Samsung Galaxy S3 einem Test, in dem man herausfinden wollte, wie gut die Smartphones für Senioren geeignet sind.

Dabei kam man zu dem Entschluss, dass das iPhone 5 perfekt für Sehbehinderte und Blinde ist. Das iPhone Betriebssystem iOS bietet beispielsweise eine Funktion, die den kompletten Bildschirminhalt vorliest.

Weiterhin wurde die Zoomfunktion gelobt, mit der selbst Sehbehinderte noch etwas sehen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, iPhone, iPhone 5, Sehbehinderte
Quelle: www.test.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2013 22:03 Uhr von niestetaler
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
wer ein iphone hat ist nicht nur Sehbehindert ;D
Kommentar ansehen
24.01.2013 22:11 Uhr von Daffney
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Bestimmt können Taube durch die Vorlesefuntion auch wieder hören.
Kommentar ansehen
24.01.2013 22:18 Uhr von kostenix
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich meinem blinden opa nen iphone 5 schenken würde, und er dadurch aber nicht sehen könnte, könnte ich dich für die falschinformation verklagen?
Kommentar ansehen
24.01.2013 22:24 Uhr von Shifter
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Dummer Autor, dumme News, also alles wie immer.
Blinde die dank Zoomfunktion alles sehen können, hier zeigt der Idiot wie bescheuert er ist

[ nachträglich editiert von Shifter ]
Kommentar ansehen
24.01.2013 22:43 Uhr von Wasrun
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
nur scheisse das die meißten sehbehinderten durch ihre behinderung nicht soviel geld haben das sie sich nen iphone leisten könnten
Kommentar ansehen
25.01.2013 00:21 Uhr von jjbgood
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
iPhone 5 ist perfekt für Sehbehinderte - weil sie die mängel dieses mal sogar fühlen können? ;)
Kommentar ansehen
25.01.2013 00:28 Uhr von mahoney2002
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@ alle
[edit] Sehbehindert bedeutet nicht gar nichts sehen zu können, gibt auch Gehbehinderte die trotz dem laufen können.
[edit]
Kommentar ansehen
25.01.2013 08:28 Uhr von wiesel7777
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
"...mit der selbst SEHBEHINDERTE noch etwas sehen können."

Sehbehinderte können sehr wohl noch was lesen, benötigen aber häufig größere Schriften. Damit ist die Zoomfunktion und VoiceOver (die Sprachausgabe) in iOS-Geräten sehr wohl barrierefreier als die Android Systeme. Vor allem, da sie tatsächlich gut funktioniert.

Und nein ich bin weder Jünger, noch besitze ich selbst ein Ei-Phone, aber ich arbeite mit blinden und sehbehinderten Menschen, die mit Hilfe von Apple tatsächlich in der Lage sind wie alle Nichtbehinderten ein Smartphone zu nutzen und bedienen.

Auch wenn der Autor sonst schon mal seltsame News einbringt, hat er hier mal eindeutig recht.
Kommentar ansehen
25.01.2013 08:45 Uhr von Daffney
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@wiesel7777

Es wurde aber heute erst von "Blinde" in "Sehbehinderte" geändert. Ich finde es müsste irgedwo sichtbar sein, dass die News editiert wurde, weil Autor oder Checker es mal wieder verpeilt haben.
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:20 Uhr von Shortster
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich verstehe nicht, wieso diese erweiterten Feedbackmöglichkeiten für Sehbehinderte quasi als Alleinstellungsmerkmal des iPhone dargestellt werden. Da merkt man mal wieder, dass die Stiftung Warentest auch nicht mehr so unabhängig ist, wie sie es früher möglicherweise mal waren.

Jedes Android-Handy (also auch das getestete S3) kann das auch:

* Vorlesen des gesamten Bildschirminhaltes, inklusive aller Bedienelemente, Texte, etc.

* Akkustisches Feedback, welche Bedienelemente sich gerade unter dem Finger oder in der Nähe des Fingers befinden, wenn der Bildschirm berührt wird. Inklusive haptischen Feedbacks durch Vibration

* Zoomen... kann natürlich NUR das iPhone... ist ja klar... ;-)

Zusätzlich dazu gibts noch ne hervorragende Sprachbedienung, die selbst mit den Einschränkungen in der deutschen Version um Längen besser ist, als Siri...

Das hier bitte nicht als iPhone vs. Android - Bashing missverstehen. DEN Teil hat die Stiftung Warentest bereits klasse erfüllt, mit ihrem doch recht einseitigen Bericht...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?