24.01.13 20:34 Uhr
 346
 

Einzelhandel kündigt Tarifverträge

Am Donnerstag teilte der Deutsche Handelsverband mit, dass man sämtliche Tarifverträge der Verdi kündigen wolle.

Die Verdi reagierte mit den Worten: "Wir sehen das als einen Generalangriff auf die Tarifverträge."

Der Arbeitgeberverband HDE sieht das Ziel der Neuverhandlungen darin, für Unternehmen attraktivere Tarifverträge zu gestalten, um mehr Beschäftigte nach Tarif bezahlen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: joesenhoesen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vertrag, Tarif, Einzelhandel, Verdi
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2013 20:34 Uhr von joesenhoesen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die neuen Tarifverträge werden mit einer Neueinstufung der Arbeitsplätze einhergehen, was aus Erfahrung dazu führen wird das viele Arbeitnehmer weniger Lohn erhalten werden als zuvor.
Kommentar ansehen
24.01.2013 20:36 Uhr von sicness66
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Oder wie sagte unsere Regierung immer so schön: "Wir vertrauen auf die Tarifautonomie"...
Kommentar ansehen
24.01.2013 20:41 Uhr von magnificus
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Mehr Zeitarbeit und 400Euro Jobs braucht das Land. Sklavenhandel 2.0
Kommentar ansehen
24.01.2013 20:55 Uhr von Humpelstilzchen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist das wahre Gesicht des 7 köpfigen Drachen der nie satt wird! Nach vorne immer schön lächeln und freundlich und blabla und von hinten das Messer in den Rücken! Menschen die denken sie könnten alles machen, sollten wissen, das auch alles seinen Preis hat!!! Diese ganze verlogene "Hintervotzigkeit" wird sich böse rächen!!!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
24.01.2013 21:34 Uhr von azru-ino
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wer sich dagegen auflehnt ist ein terrorist
Kommentar ansehen
25.01.2013 03:22 Uhr von jschling
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"um mehr Beschäftigte nach Tarif bezahlen zu können"
das ist ja ne geile Aussage :-((

In der Quelle findet sich noch ein geiler Satz:
"Es gehe nicht darum, am Volumen der Löhne und Gehälter etwas zu ändern"
genau, ist nur ne Frage, wieviele Mitarbeiter ich vom "festen Volumen X" bezahlen muss :-(( das schafft sogar neue Arbeitsplätze !

ach ich freu mich schon wenn ich mal Rentner bin in 20 Jahren: da wird man einfach ne Handvoll 2 oder 5 Cent Münzen auf die Strasse werfen müssen und rufen "los Leut, wer einen ergattert darf für mich ne Stunde malochen"

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?