24.01.13 20:16 Uhr
 476
 

"The 4th Reich": Pay-TV-Sender Showtime entwickelt Neonazi-Serie

Der amerikanische Pay-TV-Sender Showtime ist bekannt für seine provokanten Serien. Jetzt entwickelt das Network in Zusammenarbeit mit Robert de Niro und Jane Rosenthal das Neonazi-Drama "The 4th Reich". Es soll als Kriminalgeschichte zwischen "American History X" und "The Town" erzählt werden.

Im Mittelpunkt stehen die Themen Rasse, Religion und Politik sowie die am stärksten ideologisierte Fraktion aus South Boston. Dessen ehemaliger Anführer wurde in Haft als FBI-Informant angeworben und soll nun in die Gruppe reintegriert werden.

Produzentin Rosenthal verbindet mit ihrem Mitwirken an der Serie mehr als nur eine Schaffung einer neuen Unterhaltungssendung. Nebenher ist sie in dem Projekt "Against Violent Extremism" engagiert, das ehemaligen Extremisten den Weg in den Alltag erleichtern soll.


WebReporter: sicness66
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Serie, Neonazi, Sender, Reich, Pay-TV
Quelle: www.serienjunkies.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?