24.01.13 19:50 Uhr
 123
 

Hamburg: 13-Jähriger wird bei Verkehrsunfall auf dem Weg zur Schule schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 13 Jahre alter Schüler am heutigen Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Hamburg.

Der Jugendliche war auf dem Weg zur Schule zwischen geparkten Autos auf die Straße gelaufen. Die 28 Jahre alte Fahrerin eines Audi konnte nicht mehr reagieren und erfasste ihn.

Der Schüler erlitt dabei schwere Kopf- und auch Armverletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Verletzung, Verkehrsunfall, Schulweg
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Attentat in Barcelona: Unter den Anschlagsopfern sind auch drei Deutsche
Bei Barcelona: Fünf weitere mutmaßliche Terroristen von Polizei getötet
KKK-Führer droht schwarze Journalistin während Interview zu "verbrennen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD zu Terror in Barcelona: "Willkommenskultur setzt unseren Frieden aufs Spiel"
Sophia Wollersheim zeigt ihre Taille nach Rippenentfernung erstmals ohne Korsett
Attentat in Barcelona: Unter den Anschlagsopfern sind auch drei Deutsche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?