24.01.13 19:50 Uhr
 122
 

Hamburg: 13-Jähriger wird bei Verkehrsunfall auf dem Weg zur Schule schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 13 Jahre alter Schüler am heutigen Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Hamburg.

Der Jugendliche war auf dem Weg zur Schule zwischen geparkten Autos auf die Straße gelaufen. Die 28 Jahre alte Fahrerin eines Audi konnte nicht mehr reagieren und erfasste ihn.

Der Schüler erlitt dabei schwere Kopf- und auch Armverletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: