24.01.13 19:12 Uhr
 373
 

Umfrage: Deutsche putzen Zähne sehr gründlich

Laut einer Umfrage putzen 75 Prozent der Deutschen ihre Zähne vorbildlich. Somit wird Zahnpflege hierzulande groß geschrieben.

Durchgeführt wurde diese repräsentative Umfrage von der GfK Marktforschung in Nürnberg. 73 Prozent der befragten Personen putzen zweimal täglich, morgens und abends, ihre Zähne. 13,5 Prozent gaben an, sogar dreimal täglich die Zahnbürste zu benutzen.

Defizite gibt es allerdings noch bei der Benutzung von Zahnseide. Diese benutzen nur 24,3 Prozent der Befragten, um sich damit die Zahnzwischenräume zu reinigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Umfrage, Deutsche, Zähne, Zahnhygiene
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2013 19:18 Uhr von shane12627
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Wir sind ja auch keine Engländer. ;)
Kommentar ansehen
24.01.2013 21:26 Uhr von xeniu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Anscheinend haben in letzter Zeit diese "Webcam-Girls-Abzockseiten", ShortNews als Werbeplattform in den Kommentaren entdeckt. Nervt einfach nur!



@news: Ja, diese verdammte Zahnseide.
Kommentar ansehen
24.01.2013 21:45 Uhr von newschecker85
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
keine sorge, ich hab das schon gemeldet, das wieder sowas unterwegs ist. War letztes wochenende schon so, da hab ich gleich jeden kommentar von dieser person gemeldet

ich denke mal da steckt die selbe person dahinter.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?