24.01.13 18:44 Uhr
 303
 

Restaurant in Tokio serviert teure Gänge-Menüs mit Dreck

Ein japanisches Restaurant hat sein neues Menü offenbart, das Dreck als eine Art Grundzutat für jedes Rezept verwendet.

Das "Ne Quittez Pas"-Restaurant befindet sich in Tokio und rühmt sich damit, dass ein Menü 110 US-Dollar kostet, dessen Gänge größtenteils aus Dreck bestehen.

Gänge beinhalten Salat mit Dreck-Dressing, Kartoffelstärke und Dreck-Suppe sowie Dreck-Eiscreme. Der gesamte Dreck wird auf Reinheit und Sicherheit geprüft, bevor er verwendet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tokio, Restaurant, Dreck, Menü
Quelle: www.digitalspy.co.uk