24.01.13 16:58 Uhr
 297
 

"Zutiefst unfair": Guido Westerwelle verteidigt Rainer Brüderle gegen Sexismus-Vorwurf

Eine "Stern"-Reporterin hatte dem FDP-Politiker Rainer Brüderle Sexismus und Aufdringlichkeit vorgeworfen (ShortNews berichtete), seine Parteikollegen nehmen ihn nun in Schutz.

Außenminister Guido Westerwelle verteidigte den Fraktionschef und sagte: "Diese Art der Berichterstattung ein Jahr nach einem angeblichen Vorfall ist zutiefst unfair".

Darüber hinaus findet Westerwelle es "unmöglich", dass die Journalistin auch Brüderles Ehefrau in dem Artikel erwähnt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Vorwurf, Guido Westerwelle, Verteidigung, Sexismus, Rainer Brüderle
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2013 17:09 Uhr von johannes1312
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Der Guido schaut bestimmt nicht auf die Brüste.
Kommentar ansehen
24.01.2013 18:02 Uhr von architeutes
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Bild da oben :
"Mensch Rainer ,hast du ihr wirklich auf die T..... geschaut ?"
"Aber Guido ,du kennst mich doch"
"Deshalb frag ich ja"

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
25.01.2013 23:19 Uhr von LinkeRevolution
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Reiner du kleine Perverse Sau du * lach*

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?