24.01.13 15:59 Uhr
 448
 

Argentinien: Selbsternannter Superheld "Menganno" als Ex-Polizist enttarnt

In den Vororten Buenos Aires war der selbsternannte Superheld "Menganno" mit Motorrad und dunklem Helm unterwegs, um den Armen zu helfen.

Nun ist der argentinische Verbrecherjäger jedoch enttarnt. Es handelt sich um den ehemaligen Polizisten Oscar Lefosse, der es nun mit seinen alten Kollegen zu tun bekommt.

Weil er eine Waffe ohne Lizenz bei sich trug, wird er eine Anzeige bekommen. Mit der Pistole hatte er auf drei Gangster geschossen. "Er hätte jemanden töten können, einen unschuldigen Passanten", so die Polizei zu dem "unverantwortlichen" Handeln des Superhelden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ex, Polizist, Argentinien, Superheld, Buenos Aires
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buenos Aires: Anwalt hat drei Elefanten als Mandanten
Buenos Aires verbietet Events mit Synthesizern: "Kraftwerk" darf nicht auftreten
Buenos Aires: Ausstellung eröffnet - nachdem sie mehr als 40 Jahre verschoben wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2013 16:55 Uhr von psycoman
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Offensichtlich macht der Typ die Arbeit der Polizei, das würde mir viel mehr zu denken geben.

Natürlich darf der nicht einfach durch die Gegend ballern, aber als Polizist wird er ja wohl schießen gelernt haben.
Kommentar ansehen
24.01.2013 17:35 Uhr von Darksim
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Superheld"? Verbrecherjäger? Hilft den Armen?

Für mich schon einmal Anwärter auf den Mann des Jahres! :-D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buenos Aires: Anwalt hat drei Elefanten als Mandanten
Buenos Aires verbietet Events mit Synthesizern: "Kraftwerk" darf nicht auftreten
Buenos Aires: Ausstellung eröffnet - nachdem sie mehr als 40 Jahre verschoben wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?