24.01.13 15:50 Uhr
 356
 

US-Leser verklagen Lance Armstrong: Seine Biografie ist Fiktion

Nachdem ein Buchladen aus Spaß die Biografie Lance Armstrongs in die Fiktionsabteilung verschoben hatte (ShortNews berichtete), machen amerikanische Leser Ernst.

Eine Gruppe Kalifornier verklagt den Dopingsünder nun, weil dessen Biografie nur erlogen war und wollen nun Schadensersatz.

Die Bücher Armstrongs seien keine Motivation wie versprochen, sondern voller Betrug und Lügen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Leser, Biografie, Lance Armstrong, Fiktion
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schadenersatzforderung von 100 Millionen Dollar an Ex-Radstar Lance Armstrong
Radsport: Lance Armstrong auch unter Motordoping-Verdacht
Dopingarzt Michele Ferrari will Lance-Armstrong-Film verbieten lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2013 17:17 Uhr von Shifter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und alle anderen Biografien sind immer 100%ig die Wahrheit. Jeder wusste immer das er ein Lügner und Doper ist, wer zu blöd ist das in den Kopf zu bekommen und auch noch so ein scheiss Buch kauft ist selbst Schuld

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schadenersatzforderung von 100 Millionen Dollar an Ex-Radstar Lance Armstrong
Radsport: Lance Armstrong auch unter Motordoping-Verdacht
Dopingarzt Michele Ferrari will Lance-Armstrong-Film verbieten lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?