24.01.13 15:00 Uhr
 184
 

TV-Quoten: Handball-Jungs schlagen Katarina Witt um Längen

Die Übertragung des Viertelfinales der Handball-Weltmeisterschaft bescherte dem Ersten hohe Einschaltquoten. Insgesamt sahen sieben Millionen Zuschauer den deutschen Handball-Jungs zu, das entspricht einem Marktanteil von 22,7 Prozent.

Trotz der guten Vorgabe konnte die nachfolgende Komödie "Blitzblank" nicht davon profitieren, denn ihr sahen nur 4,34 Millionen Zuschauer bzw. 13,3 Prozent zu. Noch schlimmer erwischte es die die ehemalige Eiskunstläuferin Katarina Witt.

Den Film "Der Feind in meinem Leben", in dem sich Witt selbst spielt, sahen sich auf Sat.1 nur 1,71 Millionen Menschen an, was einem Marktanteil von mageren 5,2 Prozent entsprach. Sat.1 hatte mit dem Film große Erwartungen angekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior