24.01.13 12:37 Uhr
 102
 

Autor behauptet: Mit Pep Guardiola spielen die Bayern weiblicher

Der Autor Dr. Eilenberger behauptet, dass durch Guardiola die Bayern weiblicher spielen würden.

Dr. Eilenberger sagt: "Guardiola steht für die konsequente Feminisierung des Fußballs."

Guardiola würde nicht auf männliche Attribute wert legen wie Aggressivität und Egoismus. Viel mehr auf weibliche wie Kreativität und Gemeinschaft.


WebReporter: paderlion
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Frau, FC Bayern München, Autor, Pep Guardiola
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?