24.01.13 11:14 Uhr
 972
 

Österreich: Betrunkener Soldat fällt in einen Rauchfang und steckt fest

Zu einem kuriosen Einsatz wurde die Feuerwehr in Wals (Flachgau) gerufen.

Ein Soldat rief über sein Mobilfunkgerät bei der Feuerwehr an und erklärte den Beamten, dass er in einem Kamin in der Schwarzenbergkaserne gefallen sei und nun nicht mehr heraus könnte.

Ein Dutzend Retter war an dem Einsatz beteiligt. Nach Angaben der Polizei hatte der Rekrut 1,4 Promille. "Er ist unverletzt geblieben, soweit wir was feststellen konnten. Wir haben ihn dann dem Roten Kreuz übergeben - alles was er hatte, war ein Durst", meint der Einsatzleiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Soldat, Betrunkener, Kamin
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-EM: Isländer füttert Medien mit falschen Fakten zu Nationalelf
Lingen: Justizbehörde fordert Anwalt zur Abholung von 2,2 Kilo Marihuana auf
"Dumb British blonde fucks 15 Millions": Boris Johnsons Brexit-Rede auf Pornhub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2013 11:18 Uhr von johannes1312
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Österreichischer Marinesoldat?
Kommentar ansehen
29.01.2013 04:37 Uhr von Allomog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie deppert muss man sein...?! :) :-)

[ nachträglich editiert von Allomog ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Verfassungsreform gescheitert - kein Schwur mehr auf "das deutsche Volk"
Fußball-EM: Aktivisten entfernen aus Protest Deutschlandfahnen von Autos
Verschwörungstheoretiker fordern Querbalken über Strichcode: Lammsbräu gibt nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?