24.01.13 06:10 Uhr
 1.385
 

Leben im Weißen Haus: So ist die Kindheit von Obamas Töchtern

Vor vier Jahren ist Barack Obama gemeinsam mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern in das Weiße Haus gezogen. Die "BILD" erklärt nun, wie die beiden Töchter des US-Präsidenten im Weißen Haus leben.

Die Töchter Malia, Secret Service-Spitzname "Radiance", und Natasha, beim Secret Service "Rosebud" genannt, haben etwa striktes Facebook-Verbot. Beide Töchter tragen einen Sender bei sich, der im Notfall dem Secret Service die genaue Position der Kinder zeigt.

Wenn die beiden Töchter des Präsidenten im Garten des Weißen Hauses mit ihrem Hund spazieren gehen, bewachen Scharfschützen auf dem Dach des Gebäudes die Kinder.


WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Politik / Ausland
Schlagworte: Leben, Barack Obama, Weißes Haus, Kindheit
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2013 07:31 Uhr von jarichtig
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
die armen kinder, ehrlich :(
Kommentar ansehen
24.01.2013 07:42 Uhr von killerkalle
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
scharfschüzen bewachen die kinder beim spielen ..hoffentlich muss da nicht mal jemand niessen .....arme gören echt
Kommentar ansehen
24.01.2013 07:43 Uhr von Hirnfurz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch kein Leben mehr...
Kommentar ansehen
24.01.2013 12:16 Uhr von Dennis112
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die beste Stelle aus der Quelle wurde hier leider vergessen. ;)
Kommentar ansehen
24.01.2013 13:16 Uhr von shainibraini
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
„Ihr seid gesegnet, so aufzuwachsen“, sagt Michelle Obama oft zu ihren Töchtern. „Ich will, dass ihr das verinnerlicht. Es gibt Probleme in der Welt, die ihr niemals verstehen werdet.“

Ohhjemineeh.... O.o´

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht