23.01.13 22:10 Uhr
 5.953
 

Mann (42) trat als Teenager auf Facebook auf und erhielt Nacktfotos von Teenies

Mit einer obskuren Masche hat ein 42-Jähriger versucht, über Kontaktsuche im sozialen Netzwerk "Facebook" an junge Mädchen heranzukommen, was ihm auch gelang. Er gab sich als 16-Jähriger aus. Nachdem die Mutter einer 13-Jährigen Anzeige erstattete, läuft gegen den Mann eine Klage wegen "Grooming".

Über seine Facebook-Aktivitäten erhielt der aus Wien stammende Mann tatsächlich von einigen Mädchen Nacktfotos zugeschickt. Nachgewiesen wurden ihm bisher acht solcher "erfolgreichen" Kontakte. Die zwölf bis 15-jährigen Mädchen gingen auf seine vorgespielte Zuneigung und Liebe ein.

Dass es auch zu einem Treffen mit den Mädchen gekommen sei, konnte dem 42-Jährigen bisher nicht nachgewiesen werden. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft in Wien weiter gegen ihn. Der Vorwurf des "Grooming" beinhaltet das Delikt der Anbahnung von "Sexualkontakten mit Unmündigen".


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte / Delikte
Schlagworte: Mann, Österreich, Facebook, Teenager, Nacktfoto, Minderjährige
Quelle: ooe.orf.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2013 22:30 Uhr von Dufte
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Wo ist das obskur?
Das ist Gang & Gaebe auf dieser shice Platform...

Ich will gar nicht wissen wie viele paedophile mittlerweilen diesen Dreck nutzen...
Kommentar ansehen
23.01.2013 22:43 Uhr von Jolly.Roger
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
...und hoffentlich bekommen die jugendlichen Mädchen auch nen Klaps auf den Hinterkopf....sagenhaft wie naiv manche sind...
Kommentar ansehen
23.01.2013 23:04 Uhr von tofhu
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ SweetPussy : deinen erbärmlichen scheiß habe ich gemeldet. und das OHNE mir dein "angebot" anzusehen.

bleibt zu hoffen das dein acount nicht älter als 2 tage wird.
Kommentar ansehen
23.01.2013 23:12 Uhr von Flaming
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@tofhu
nützt nix, schon der X-te Account von Ihm/ihr mit dem hier regelmäßig gespamt wird.

Abgesehen davon dass es geschätzte 3 Mio besser aussehende gibt frag ich mich wer sich bei diesem Kack anmeldet, dass sich das lohnt.

Aber passt ja zum Thema... wenn man selbst hier nicht
verschont wird
Kommentar ansehen
23.01.2013 23:36 Uhr von Umbrella1976
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Übler Geselle..

[ nachträglich editiert von Umbrella1976 ]
Kommentar ansehen
23.01.2013 23:57 Uhr von Prachtmops
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
"Mann (42) trat als Teenager auf Facebook auf und erhielt Nacktfotos von Teenies"

und wo ist jetzt das verbrechen?
der typ hat die bilder ja wohl kaum erpresst, und wer so blöd ist von sich naktfotos an leute zu versenden, die man nie gesehen hat, braucht sich am ende doch net beschweren.

manchmal frag ich mich, ob unsere jugend teilweise wirklich so bescheuert ist, oder ob ich das nur alles träume.
allein wenn ich mir so die fail compilations bei youtube angucke, wird einem ja angst und bange... die müssen nen durchschnitts iq von 15 haben.
Kommentar ansehen
24.01.2013 00:24 Uhr von Jalex28
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
und bald gibt er Kurse in der Volkshochschule
"Wie krieg ich erfolgreich Nacktfotos von Kindern*
Kommentar ansehen
24.01.2013 00:39 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die typische Situation wo jede Partei Scheisse gebaut hat.
Kommentar ansehen
24.01.2013 02:05 Uhr von OliDerGrosse
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
passiert doch schon immer.

Früher haben so Typen auf Brieffreundschaften geantwortet und nun seid rund 15 Jahren eben in Chat´s & Co
Kommentar ansehen
24.01.2013 02:14 Uhr von sv3nni
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
frag mich da auch wegen was er belagt wird. ist es inzwischen schon strafbar nach fotos zu fragen?
Kommentar ansehen
24.01.2013 02:23 Uhr von OliDerGrosse
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
sv3nni

wenn er nachweislich nach nacktbildern gefragt hat ist es strafbar

[ nachträglich editiert von OliDerGrosse ]
Kommentar ansehen
24.01.2013 06:03 Uhr von Botlike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm also ich gehöre ja noch eher zu dieser Generation, aber ich bezweifle, dass ich Nacktfotos von den Mädels kriegen würde, an denen ich interessiert wäre. Irgendwie scheint dieser Kerl es doch drauf zu haben. Oder meine Zielgruppe ist einfach zu schlau xD
Kommentar ansehen
24.01.2013 07:07 Uhr von OliDerGrosse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke das es so typen nicht um die Bilder geht.
Mit ein bisschen Internet Erfahrung bekommt man diese schneller.

Ich denke der kick ist es die Mädels dazu zu bringen diese zu machen.
Das ist so ein Macht Ding.
Kommentar ansehen
24.01.2013 08:14 Uhr von MurrayXVII
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dass es solche Typen gibt ist bekannt...und dass kleine Kinder immermehr verkommen und somit auch mal mit 13 Nacktbilder von sich verschicken auch...

Die Eltern könnten auch mal kontrollieren was ihre kleinen so im Netz treiben und sie aufklären was für kranke Gestalten sich da rumdrücken...
Kommentar ansehen
24.01.2013 08:37 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wie sollen Kinder für derartige "Perverse die sich als Teenager ausgeben" sensibilisiert werden, wenn sie gleichzeitig SN lesen und hier erfahren, das das ja alles nicht so schlimm ist. Eier ab wäre das richtige.
Kommentar ansehen
24.01.2013 09:11 Uhr von Maedy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Kids bewegen sich im Internet und das ohne ihre Eltern,weil diese keinen Nerv,keine Lust oder keine Ahnung von Computer,sozialen Netzwerken etc haben.Ich habe von all meinen Kindern die Zugangsdaten zu facebook und das mit deren Zustimmung,d.h. meine Kinder wollten das so...die bekommen mit ,wie naiv manche Mädels sind.Die gehen hin und posten Selbstportraits mit schmalzigen Kommentaren,natürlich öffentlich und die wundern sich dann,dass sie von fremden Männern angepostet werden-naja,sie wundern sich nicht,die finden das toll! Es gab erst kürzlich ein Mädel,die hat ein Schmuckstück einem Jungen nach Österreich geschickt,als Liebesbeweis.Deren Freundinnen,also auch meine Tochter hatten versucht ihr das auszureden,aber das klappte nicht.
Manchmal wundere ich mich wirklich über die Naivität der 15-17 jährigen Mädels-somit haben irgendwelche Schmutzfinken ein leichtes Spiel Nacktfotos zu erhalten.
Kommentar ansehen
24.01.2013 09:15 Uhr von MurrayXVII
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Suffkopp: Übertreibs mal nicht...er hat keinem Menschen geschadet und wenn die Kinder so dumm sind und ihm freiwillig Nacktbilder zuschicken sind sie selbst Schuld...solange er nicht vor hat einem Kind etwas zu tun ist deine Forderung weit übers Ziel hinaus geschossen
Kommentar ansehen
24.01.2013 09:22 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@MurrayXVII - ich übertreibe? Du untertreibst und bagatellisierst. Und das ist viel schlimmer.

Wir reden von einem 42-jährigen Mann der sich als Teenager ausgibt. Als 42-jähriger würd er sicherlich keine Fotos erhalten. Kindern wird Wahrheit gepredigt und so ein Perversling soll lügen dürfen, weil es Deiner Meinung nach nicht schlimm ist?

Hattest Du in Deiner Kindheit seltsame Erlebnisse das Du so denkst [edit]?
Kommentar ansehen
24.01.2013 09:25 Uhr von psycoman
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Dufte:
Für pädophile dürften 12-15-jährige viel zu alt sein.

@Prachtmops:
Richtig. Die Mädchen haben die Bilder vermutlich freiwillig gemacht, da mir nich tklar ist, wie man jemanden über Facebook dazu zwingen könnte.

Die Mädchen hätten den Kontakt abbrechen und den Typen melden können und fertig.

Wer so blöd ist Nacktfotos von sich zu verschicken, hat es eigentlich gar nicht anders verdient, als das diese veröffentlich werden.

Sicher ist das trotzdem strafbar, aber der Typ hat die Mädchen nicht vergewaltigt, also mal die Kirche im Dorf lassen.
Kommentar ansehen
24.01.2013 09:50 Uhr von MurrayXVII
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Suffkopp: Reg dich mal ab und vergleich mich nicht mit kranken Gestalten wie denen...ich sage nur dass er sich nicht strafbar gemacht hat und du total übertreibst.

Klar hätte der Typ keine Fotos bekommen wenn er sein wahres Alter angegeben hätte...aber egal für wie alt ihn seine Chatpartnerinnen halten sollten sie soviel Schamgefühl haben nicht jedem wildframden Nacktbilder von sich zu schicken...

Ich heiße nicht gut was der Kerl gemacht hat aber ich sehe auch keinen Straftatbestand. Also dreh mir nicht die Worte im Mund rum...oder bist du deinem Nick entsprechend schon um die Uhrzeit hackedicht und verstehst wirklich nicht was ich dir sagen will?
Kommentar ansehen
24.01.2013 09:56 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sehe nur das es anscheinend Leute gibt die eher den "Täter" schützen wollen, anstatt Teenager vor solchen Dummheiten zu bewahren.
Kommentar ansehen
24.01.2013 10:03 Uhr von MurrayXVII
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich will keinen "Täter" schützen...ich sage nur dass es keinen "Täter" gibt weil keine Straftat vorliegt...wie gesagt ich heiße nicht gut was der Kerl gemacht hat...aber dein "Eier ab" würde ich bei versuchtem Kindesmissbrauch (ja schon bei versuchtem wenn nicht sogar schon geplantem) gutheißen...aber in dem Fall war nur ein Perverser auf der einen Seite und ein dummes Kind ohne Schamgefühl auf der anderen.

Teenager vor solchen Dummheiten bewahren kann nur eine richtige Aufklärung über den Umgang mit dem Internet und dessen Gefahren. Da ist mit dem Verstümmeln von perversen Primitivlingen niemandem geholfen

[ nachträglich editiert von MurrayXVII ]
Kommentar ansehen
24.01.2013 10:30 Uhr von docduffy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So etwas gibt es in vielen Kulturen. Das wir das in unserer Gesellschaft verurteilen, macht es den Pädophilen nicht schwerer.

In Korea hat erst das Internet zu einer Bewusstseinsänderung geführt. Männer sind oft händehaltend, oder auch Arm in Arm zur Kantine gelaufen. Befremdend, dennoch ein Teil der Kultur.

Wenn ich mein Kind vor solchen gefährlichen Situationen schützen will, muss ich meine Erziehung überdenken. Wir sollten die Entwicklung eines natürlich Schutzinstinkt fördern.
Kommentar ansehen
24.01.2013 14:42 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@MurrayXVII - da muss ich jetzt mal klatschen *g*
Kommentar ansehen
24.01.2013 15:04 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo genau soll denn jetzt der Unterschied liegen, ob die Mädels freiwillig ihre Nacktfotos einem 15- oder einem 42-jährigen zeigen?

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht