23.01.13 21:17 Uhr
 82
 

Sperrmüll und technischer Schrott: Kölner Museum Ludwig zeigt Schau von Andreas Fischer

Das Museum Ludwig in Köln zeigt jetzt die erste Museumsschau des Künstlers Andreas Fischer. Sie trägt den Namen "Your Time is my Rolex".

Fischer zeichnet sich dadurch aus, dass er Sperrmüll und alten technischen Schrott so zusammenbaut, dass daraus verschiedene Skulpturen entstehen, die zum Teil unfertig scheinen.

So bastelte er beispielsweise einen Hammer, der an einer Decke hängt und sich dem Besucher entgegenneigt, wenn dieser in die Nähe des Hammers kommt. Dieses Werk nennt er "Werkzeug für die Weltherrschaft", welches auch im Museum Ludwig zu sehen ist. Die Ausstellung läuft bis zum 17. März.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Schau, Schrott, Sperrmüll
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"
Bremen: Satirisches Musical über Facebook-AGB feiert Premiere
Metallica-Gittarist Kirk Hammett zeigt Horrorfilm-Plakate in Ausstellung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs
Rad: Sprint-Star Marcel Kittel wechselt zum Team Katjuscha-Alpecin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?