23.01.13 19:40 Uhr
 1.628
 

Flores-Menschen waren eine eigene Menschenart

Seit 2003 diskutieren Wissenschaftler über die Flores-Menschen, auch "Hobbits" genannt, von denen im selben Jahr fossile Überreste auf der Insel Flore in einer Höhle gefunden wurden.

Waren sie eine eigene Art Mensch oder doch eher mutierte Homo sapiens? Eine mit den Knochen durchgeführte Studie beweist erneut, dass die Flores-Menschen eine eigene Art waren.

"Human Evolution", eine Fachzeitschrift berichtet, dass die Handgelenksknochen von den Anthropologen Caley M. Orr untersucht. Heraus kam, dass es Unterschiede zu den Handgelenksknochen anderer Menschenarten gibt. Dieses soll der Beweis sein, dass es sich um eine eigene Menschenart handelt.


WebReporter: crisgriffin
Rubrik:   Wissenschaft / Natur
Schlagworte: Mensch, Homo sapiens, Menschenart
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2013 19:47 Uhr von alphanova
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
die Checkerin hat 10 (Zehn!!) Fehler übersehen... stramme Leistung für so ein paar Sätzchen.
Kommentar ansehen
23.01.2013 19:57 Uhr von erw
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
ich les nur die quelle und klcik weiter...
Kommentar ansehen
23.01.2013 20:12 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Der Typ scheint alle seine News per Google Translator zu schreiben. Oder er hat bereits 1,5 Promille intus...

Ansonsten halt ichs wie immer bei der Quelle. Minus und weiterziehen.
Kommentar ansehen
23.01.2013 20:18 Uhr von Prachtmops
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ erw

ich les nur deinen namen und klick minus
Kommentar ansehen
23.01.2013 20:31 Uhr von hostmaster
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
27. Juni 2010

"CASE closed - the "hobbits" that lived on the Indonesian island of Flores only 13,000 years ago were a unique species of hominin."

http://www.newscientist.com/...
Kommentar ansehen
23.01.2013 20:35 Uhr von bloody-venom
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wobei sich da die Frage stellt wo fängt Menschenart an ;-)
Ein Pudel ist kein Dackel, aber beides sind Hunde.

Nur weil sich Handgelenksknochen unterscheiden, muss es kein Hobbit sein.
Immerhin haben Asiaten auch andere Augenformen. Aber keiner würde sagen das ist eine andere Menschenart. Und wenn sich Menschen in der Augenform unterscheiden können, dann wäre auch ein Unterschied in der Handgelenksknochenform denkbar.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht