23.01.13 17:39 Uhr
 61
 

Weltwirtschaftsgipfel in Davos: Ausweg aus der Krise gesucht

Vier Tage lang treffen sich in Davos die Mächtigen.

2.500 führenden Persönlichkeiten haben ihr Kommen angemeldet. Darunter Politiker und Wissenschaftler. Auch deutsche Minister kommen: Philipp Rösler und Dirk Niebel (beide FDP).

Die Finanzkrise steht auch hier im Mittelpunkt. Ideen für mehr wirtschaftliches Wachstum werden gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gipfel, Davos, Weltwirtschaftsgipfel
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?