23.01.13 16:45 Uhr
 227
 

Piratenpartei: Johannes Ponader übt Kritik am Bundesvorstand

Johannes Ponader, der politische Geschäftsführer der Piratenpartei, kritisiert den Bundesvorstand. "Die Presse ist im Grund dem Bundesvorstand näher als die Parteibasis", so Ponader.

Ponader ist dafür, dass die Wahl des neuen Bundesvorstandes früher als geplant durchgeführt werden sollte und das möglichst vor der Bundestagswahl. Die führenden Politiker der Partei waren bisher dagegen, dass die Neuwahl vorgezogen wird.

Ponader deutet darüber hinaus an, dass er sein Amt aufgeben könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Piratenpartei, Johannes Ponader
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?