23.01.13 15:41 Uhr
 684
 

Oxytocin verändert das Sozialverhalten von Affen

Studien Belegen: Nicht nur menschliches Handeln wird durch Oxytocin beeinflusst. Laut der Studie spielt das Hormon auch bei Menschenaffen eine Schlüsselrolle.

Bei den Menschenaffen spielt Oxytocin eine Schlüsselrolle zur Aufrechterhaltung langfristiger sozialer Bindungen.

Das Ergebnis zeigt, dass der Oxytocin-Spiegel nach der Fellpflege besonders hoch war. Es sogt dafür, dass soziale Kontakte miteinander gepflegt werden.


WebReporter: paderlion
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Affe, Hormon, Oxytocin
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2013 15:56 Uhr von sicness66
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Schon im zweiten Wort ein Fehler. Da brauchts auch keine Checker mehr...
Kommentar ansehen
23.01.2013 16:51 Uhr von esKimuH
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Beim lesen wird einmal ja schlecht!
Kommentar ansehen
23.01.2013 19:31 Uhr von chaoskraehe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wow, die news ist so vollgestopft, da passt wirklich keine erklärung mehr hinein, was oxytocin denn überhaupt ist.



^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?