23.01.13 15:14 Uhr
 4.963
 

Kurioser Fehler: Kanadischer Bank unterlief peinlicher Irrtum

Einer Bank in Kanada passierte jetzt ein peinliches Missgeschick. Diese schickte einem Kunden einen Brief mit einer Beileidsbekundung zu dessen Tod.

Das ungewöhnliche daran: Der Kunde war quicklebendig und bei bester Gesundheit. Laut der Bank war eine Reihe von Fehlentscheidungen für diesen Brief verantwortlich.

Begonnen hatte demnach alles mit einer zu spät eingegangenen Zahlung auf sein überzogenes Konto.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses / Missgeschicke & Pannen
Schlagworte: Bank, Fehler, Irrtum
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2013 15:57 Uhr von DariusStone
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Und wenn er jetzt nicht quicklebendig gewesen wäre, wer hätte dann den Brief gelesen?
Kommentar ansehen
23.01.2013 16:08 Uhr von Hidden92
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr geehrter Herr Bla,
tut uns sehr leid das Sie gestorben sind.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Bank
Kommentar ansehen
23.01.2013 18:36 Uhr von bloody-venom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht peinlich, das ist dämlich ;-)
Wenn er tot gewesen wäre, hätte die Beileidsbekundung doch an die Hinterbliebenen geschickt werden müssen ;-)
Kommentar ansehen
23.01.2013 19:27 Uhr von Gringo75
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
die kanadier sind schon n völkchen für sich ;)
Kommentar ansehen
23.01.2013 19:37 Uhr von Rigo15
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@SweetPussy

"",Ich dreh gerne private Sexvideos und stell sie dann ins Netz.""

na und jetzt ?
brauchst du helfe ? oder was ist los ?
Kommentar ansehen
23.01.2013 21:11 Uhr von _Illusion_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das klingt toll.

Das ist wie als wenn dich dein InternetProvider per Mail darüber informiert, dass dein Internet nicht geht temporär hehe
Kommentar ansehen
24.01.2013 06:54 Uhr von Schnoile1981
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ _Illusion_

Oder der Schluss-Satz in einem Fax: "Wenn Sie dieses Fax nicht erhalten haben, informieren Sie uns bitte."
Kommentar ansehen
24.01.2013 17:28 Uhr von Captnstarlight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DariusStone: So etwas passiert nicht selten. Heutzutage wird nicht auf Recherche geachtet, sondern brutal sofort "tot, abgemeldet" geschrieben.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht