23.01.13 14:38 Uhr
 109
 

USA: Wachstumsrekorde in der Ölförderung

Nie zuvor ist die Ölförderung in den USA so stark angestiegen wie im vergangenen Jahr. Ein historischer Rekord wartet schon gebrochen zu werden. Stolze 6,4 Millionen Barrel Öl wurden 2012 täglich zu tage gefördert. 779.000 Barrel mehr als 2011.

Und für 2013 wird ein noch stärkerer anstieg erwartet laut der US-Energiebehörde EIA. Und sie konkretisieren es genau auf ein plus von 900.00 Barrel.

Zu verdanke ist es neuer Bohrtechniken wie z.B. das viel umstrittene Fracking, bei der in die Horizontale gebohrt wird. In einigen Förderorten verzeichnet man nicht nur einen Anstieg des Wohlstandes, sondern auch der Arbeitsmarkt profitiert davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crisgriffin
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Öl, Rohstoff, Ölförderung
Quelle: www.wallstreetjournal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streamingdienst Netflix zeigt Kultzeichentrickserien "He-Man" und "She-Ra"
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn
Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?