23.01.13 14:32 Uhr
 150
 

Geiseldrama in Algerien: Verdursten die Geiseln in der Wüste?

Noch immer ist das Geiseldrama in der Algerischen Wüste nicht vorbei.

Fünf Ausländer werden immer noch vermisst. Ihnen gelang die Flucht während des Geiseldramas. Die Suche ist schon längst angelaufen. Sie blieb bisher ohne Ergebnis.

Die Verantwortlichen befürchten, dass die fünf verdursten könnten. "Mit großer Trauer muss ich jetzt sagen, dass wir für sie alle das Schlimmste befürchten", sagte der Chef des Energiekonzerns BP, Bob Dudley, am Dienstag in London.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geisel, Wüste, Algerien, Geiseldrama, Verdursten
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Fall Maria L. in Freiburg: Anklage wegen Mordes erhoben
Psychiater, der 13-Jährige missbrauchte, hält Haftstrafe für zu hoch: Revision

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Madeira: Missratene Skulptur von Cristiano Ronaldo sorgt für Häme
Fußball: US-Reporter fragt Schweinsteiger, ob er mit Chicago nun die WM gewinnt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?