23.01.13 14:01 Uhr
 240
 

"Das wäre sowas von langweilig": "Twilight"-Autorin ist gegen einen Themenpark

Themenparks zu Filmen sind momentan angesagt, wie zum Beispiel beim "Hobbit". Eine andere erfolgreiche Saga soll jedoch nicht in den Genuss eines solchen Parks kommen.

Die "Twilight"-Autorin Stephenie Meyer ist gegen einen Themenpark und sagt: "Das wäre sowas von langweilig."

Die Bestseller-Schriftstellerin kann sich zudem keine passenden Fahrgeschäfte für einen "Twilight"-Themenpark vorstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Twilight, Themenpark
Quelle: www.kino.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Hardy hat wie ein echter Superheld einen Dieb gefasst
"Masters of the Universe": Neuer "He-Man"-Film kommt 2019 in die Kinos
Orlando Bloom befürchtete bei letzten Dreharbeiten Verlust seines Penis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2013 15:19 Uhr von Naganari
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre schön gewesen, wenn sie, als sie dass Angebot bekommen hat, dass ihre Bücher verfilmt werden sollen die gleiche Meinung gehabt hätte.
Kommentar ansehen
23.01.2013 18:47 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sie hat ja so recht

twilight ist sowas von langweilig...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?