23.01.13 11:42 Uhr
 132
 

Prozess gegen Dopingarzt Eufemiano Fuentes: Auch Fußballer müssen zittern

Der berüchtigte Dopingarzt Eufemiano Fuentes belieferte nicht nur Radsportler mit verbotenen Substanzen, offenbar waren auch Fußballer unter seinen Kunden.

Ab Montag wird dem Mediziner in Madrid der Prozess gemacht und viele Sportler haben Angst, dass der 57-Jährige nun auspacken wird.

Fuentes hatte sich auf Bluttransfusionen spezialisiert und auch die Konkurrenten von Lance Armstrong beliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Doping, Fußballer, Eufemiano Fuentes
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2013 12:03 Uhr von fuxxa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja schon länger bekannt. Der Radfahrer Hamilton hatte auch schon gesagt, dass die Mediziner ihm gesteckt haben, dass Fußball- und Tennisprofis gute Kunden waren. Beim Volkssport und dem Sport der oberen Zehntausend wäre es allerdings auch für die Medienanstalten ein hohes finanzielles Risiko dem Ganzen weiter nachzugehen. Dann lieber auf Armstrong weiter einprügeln.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?