23.01.13 10:48 Uhr
 255
 

Sony will Microsoft und Nintendo Vortritt bei nächsten Konsolen lassen

Sony-Chef Kazuo Hirai gab in einem Interview mit der britischen "Times" bekannt, dass er beim Launch der PS4 Microsoft und Nintendo den Vortritt lassen wolle.

Hirai sagte: "Warum voran gehen, wenn dein Wettbewerber dann auf deine Spezifikationen schauen und mit etwas Besserem herauskommen kann".

Der Launch der neuen Xbox wird im Sommer 2013 erwartet, die Spielemesse E3 startet im Juni in Los Angeles danach folgt die Gamescom in Köln im August.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misfits94
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Sony, Konsole, PlayStation
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen, kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtmissbrauchs von 2,42 Milliarden Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Wegen überfluteter Straßen und Dauerregen Ausnahmezustand angeordnet
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen von Bundeswehroffizier angezeigt
Bedingungsloses Grundeinkommen wird in Schleswig-Holstein getestet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?