23.01.13 10:48 Uhr
 253
 

Sony will Microsoft und Nintendo Vortritt bei nächsten Konsolen lassen

Sony-Chef Kazuo Hirai gab in einem Interview mit der britischen "Times" bekannt, dass er beim Launch der PS4 Microsoft und Nintendo den Vortritt lassen wolle.

Hirai sagte: "Warum voran gehen, wenn dein Wettbewerber dann auf deine Spezifikationen schauen und mit etwas Besserem herauskommen kann".

Der Launch der neuen Xbox wird im Sommer 2013 erwartet, die Spielemesse E3 startet im Juni in Los Angeles danach folgt die Gamescom in Köln im August.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misfits94
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Sony, Konsole, PlayStation
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?