23.01.13 07:28 Uhr
 76
 

IBM: Gewinn höher als erwartet

Technologiekonzern IBM hat im Schlussquartal des letzten Jahres mehr Gewinn gemacht als erwartet. Am Ende konnte IBM im vierten Quartal 2012 einen Nettogewinn von 6,1 Milliarden Dollar vorweisen.

Pro Aktie konnte somit ein Gewinn von 5,39 Dollar verzeichnet werden. Analysten gingen von einem Gewinn in Höhe von 5,25 aus. Der Umsatz des Unternehmens stieg im vierten Quartal im Vergleich zum Vorjahr auf 29,3 Milliarden Dollar.

Die Aktie von IBM legte um 2,9 Prozent zu. IBM setzt heute auf Software und IT-Leistungen. Früher war das Unternehmen als Computerhersteller bekannt.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Quartal, IBM
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tuttlingen: Ponys wurde von Unbekanntem Schweif abgeschnitten
Massive sexuelle Übergriffe im Skisport der 70er: "Wir waren ja Freiwild"
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?