23.01.13 06:14 Uhr
 1.438
 

Millionen Raucher wären geschockt: E-Zigarette soll apothekenpflichtig werden

Es wäre eine Hiobsbotschaft für zwei Millionen Raucher in Deutschland: Die E-Zigarette mit Nikotin soll künftig vermutlich als Arzneimittel angesehen werden, womit sie nur noch in der Apotheke erhältlich wäre.

Der Grund ist das gesundheitsschädliche Nikotin, welches in vielen E-Zigaretten enthalten ist. Demnächst sollen zwei Milligramm Nikotin pro Verbrauchseinheit bzw. vier Milligramm Nikotin pro Milliliter Flüssigkeit die Grenze für frei verkäufliche E-Zigaretten sein.

Jedoch enthalten viele E-Zigaretten bereits zehn bis 16 Milligramm Nikotin pro Milliliter. Unterstützt wird das Vorhaben vom Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR). Dieses erklärt, dass E-Zigaretten gesundheitlich nicht unbedenklich sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Zigarette, Raucher, Apotheke, E-Zigarette
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über dem Atlantik: Frau gebärt Baby auf Flug
USA: Künstliche Befruchtung ermöglicht Vaterschaft eines toten Polizisten
Studie: Spermienanzahl bei westlichen Männern sinkt immer mehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2013 06:40 Uhr von Ganker
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Ich bin geschockt, dass Crushi eine nicht Titten-News hier geschrieben hat :o
Bin kein großer Freund von E-Zigaretten. Könnte mir vorstellen in 5 Jahren heißt es dann: E-Zigaretten viel schädlicher als Tabak Konsum.
Kommentar ansehen
23.01.2013 07:42 Uhr von killerkalle
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
das wird dann auf den Straßen wie Crack gehandelt ....
Kommentar ansehen
23.01.2013 07:44 Uhr von Odontodactylus
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Etwa 2 Millionen Dampfer = Steuerverlust in Milliardenhöhe. Noch fragen warum das ganze so gehändelt wird?
Kommentar ansehen
23.01.2013 08:34 Uhr von Spielversteher
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich bin seit über einem Jahr Dampfer und mir ist es mittlerweile scheißegal was so Leute wie Frau Steffens und Co. in Ihren Köpfen zusammen spinnen.

Anfangs habe ich mich noch darüber aufgeregt was die Herren und Damen Politiker so alles an Unsinn verzapfen beim Thema E-Zigarette.

Sollte es wirklich so kommen, dass die Liquids apothekenpflichtig werden, was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, dann besorge ich mir ganz einfach legal die Inhaltsstoffe und mixe mir meine Liquids selber. Machen heute schon viele E-Dampfer.

Also lass Sie mal ruhig machen die Politik-Spackos
Kommentar ansehen
23.01.2013 08:43 Uhr von andi_25
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Falsch, einfach Falsch liegt vermutlich an der Quelle.

Erst mal wird es Sie gar nicht mehr geben, weil sobald die E-Zigarette als Arzneimittel eingestuft wurde benötigt diese wie jedes Arzneimittel eine Zulassung, und das wird eine Gewisse Zeit dauern.

In meinen Augen sollte man das Chemie Zeugs sowiso meiden, entweder ich Rauche oder ich lasse es.
Kommentar ansehen
23.01.2013 08:55 Uhr von _Illusion_
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Als ich sah, dass sie bei Ebay Alles, was mit EZigs zusammenhängt, gestrichen haben, hab ich mich bei hood.de eingedeckt.

Es ist die logische Folge. Vordergründig der "Verbraucherschutz" (die Faust juckt wenn ich sowas lese) und der Grund ist natürlich ... nutze alle Einnahmequellen, egal für wen.

Ich bin auch schon lange umgestiegen, kein Husten mehr, der Lunge gehts viel besser (ich nutze 6mg Liquids, die 16er sind zu stramm), Kostenaufwand minimal.

Klar, am Besten wäre gar nichts. Aber diese Alternative ist toll für jeden, der die "Gewohnheit" nicht missen will. Und selbst, wenn es immer noch nicht "gesund" ist ... IndustrieProduktionen sind es definitiv weitaus weniger.

Ein Hoch auf unsre Freiheit :-)

[ nachträglich editiert von _Illusion_ ]
Kommentar ansehen
23.01.2013 08:59 Uhr von _Illusion_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
EditEdit :-)

hm ok ... die Liquids sind natürlich auch Industrieproduktionen, aber ihr wisst schon wie ichs mein :-)
Kommentar ansehen
23.01.2013 11:43 Uhr von Astariel
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Blödsinn....
In E-Zigaretten ist kein Nikotin enthalten, sondern in dem Fluid, welches man dazu erwerben muss.
Dieser Logik folgend müsste man auch Feuerzeuge nur noch in der Apotheke kaufen dürfen, weil man damit normale Zigaretten anzünden könnte!
Kommentar ansehen
23.01.2013 14:44 Uhr von Ruthle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es sollte in der news nicht "Raucher" sondern "Dampfer" heißen...und ich habe durch Dampfen komplett mit Rauchen aufhören können, was vorher undenkbar war und dampfen tue ich inzwischen auch nicht mehr!
Kommentar ansehen
24.01.2013 13:41 Uhr von zocktxbox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Leute, schreibt euch nicht ab, fangt an das Hirn einzuschalten und zu Hinterfragen. Geht auf die IG-ED Seite und sucht nach der Wahrheit ;) Und wenn ihr euch dann eingelesen habt könnt ihr auch gleich mal die Petition unterzeichnen..
Kommentar ansehen
25.01.2013 18:11 Uhr von Maaaa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Apotheke. - Apothekerpreise!!

Steckt die Apothekerlobby dahinter,
Klientel der FDP?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?