22.01.13 20:07 Uhr
 569
 

Russland: Starkoch zerstückelt Ehefrau und sucht sie danach bei Facebook

Der russische Starkoch Alexei Kabanov (38) meldete seine Frau als vermisst und startete in Facebook eine große Suchaktion. Dabei hatte er sie schon getötet und auf dem Balkon gelagert.

Kabanov spielte gegenüber der Moskauer Polizei, seinen Angehörigen und seinen über 1.300 Facebook-Freunden, den besorgten Ehemann. Es habe einen Streit gegeben und er hätte Angst, dass sie ihn verlässt.

Kabanov wurde nun verhaftet: Ihm drohen bis zu 15 Jahre Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Facebook, Mord, Ehefrau
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2013 11:03 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur 15 Jahre?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?