22.01.13 20:05 Uhr
 2.177
 

Droht der Weltwirtschaft ein Währungskrieg?

Am gestrigen Montag hatte die japanische Notenbank ihr Inflationsziel verdoppelt und angekündigt, ab Januar 2014 unbefristet Staatsanleihen anzukaufen. Das Ziel ist klar die Schwächung des Yens, um der lahmenden Exportwirtschaft auf die Beine zu helfen.

Bundesbank-Chef Jens Weidmann warnte nun vor einem drohenden Währungskrieg. Denn auch die Schweiz hatte schon im vergangenen Jahr durch massive Euro-Käufe eine Aufwertung des Frankens verhindert. Auch Ungarn und Tschechien kündigten Eingriffe in den Wechselkursmechanismus an.

Blickt man zurück, lauert darin eine große Gefahr. Auch in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts versuchten viele Länder, ihrer Wirtschaft durch eine billige Währung Vorteile zu verschaffen. Damals mündete dies in die Weltwirtschaftskrise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flc.gizmo
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Japan, Währung, Anleihe, Weltwirtschaft, Yen
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2013 20:40 Uhr von Katzee
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Wir stecken doch schon in einer Weltwirtschaftskrise. Kaum ein Land der Welt ist nicht bis zum Stehkragen verschuldet und leidet unter einer schwächelnden Wirtschaft. Wenn die Politiker in "Zusammenarbeit" mit den Banken und den Großunternehmen der Ansicht sind, dass die Wirtschaft auf normale Art und Weise nicht mehr in Gang gebracht werden kann, wird es wieder zu Kriegen kommen, denn nichts kurbelt die Wirtschaft besser an als ein zerstörtes Land, dass wieder aufgebaut werden muß.
Kommentar ansehen
22.01.2013 20:52 Uhr von Klugbeutel
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Aber der Währungskrieg ist doch schon seit Jahren voll im Gange, die USA und Großbritanien versuchen schon lange mit allen Mitteln, vor allem mit hilfe dere Ratingagenturen den Euro kaputt zu machen. Denn niemand darf den Dollar als internationale Währung ablösen können.
Kommentar ansehen
22.01.2013 21:06 Uhr von lowlander
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Deflation, nicht Inflation startete die Weltwirtschaftskrise um 1930. Die Inflation kam erst danach. Hätte man vor voreherein leicht inflationiert, wäre es wohl nie zu der großen Krise und in D auch nicht zum 3. Reich gekommen.
Kommentar ansehen
22.01.2013 21:30 Uhr von azru-ino
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
besser wärs alle banken zu verstaatlichen und mitarbeiter wie beamte vergüten, denn das sind die hauptverursacher.
Kommentar ansehen
22.01.2013 22:58 Uhr von sicness66
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hahahaha Weidmann geht der Arsch auf Grundeis weil alle langsam abwerten und die Schnauze voll von Billigimporten aus Deutschland haben, die ihre Position am Weltmarkt kaputt macht.
Kommentar ansehen
23.01.2013 09:55 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
*looool*

Die spinnen, die Medien... der Währungskrieg hat längst begonnen. Oder wie soll man das Hochfahren der Druckerpressen der Notenbanken und das horten/aufbauen von Goldbeständen sonst verstehen?
Kommentar ansehen
23.01.2013 10:19 Uhr von Slaydom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und der einzige Sieger wird China sein, wenn sie jede wichtige Währung der Welt kaputt machen, wenn sie Ihre Dollar und Euro Reserven wieder verkaufen.
Kommentar ansehen
23.01.2013 12:08 Uhr von flc.gizmo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu müsste es sich aber erstmal lohnen die Reserven zu verkaufen.
Kommentar ansehen
23.01.2013 13:31 Uhr von flc.gizmo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@lowlander:
Die Deflation war der Auslöser, ja. Durch die Deflation kam es aber erstmal zum beschriebenen Abwerten der Währungen, durch den letztendlich der weltweite Handel zum Erliegen kam. Und da war sie dann, die Krise. Und wenn sie nicht gestorben ist, lebt sie auch heute noch :)
Kommentar ansehen
25.01.2013 18:46 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An Schwachsinn nur noch schwer zu toppen! Wahnsinn mit System, oder was? Wie wird diese Zeit wohl in die Geschichtbücher der Zukunft einziehen?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?