22.01.13 19:44 Uhr
 53
 

DFB: FC Augsburgs Coach Markus Weinzierl muss Geldstrafe bezahlen

Das DFB-Sportgericht hat gegen den Trainer des Bundesligisten FC Augsburg, Markus Weinzierl, eine Geldstrafe von 2.500 Euro verhängt.

Weinzierl hat während der Partie bei Greuther Fürth einige Male die Coaching-Zone übertreten und sich beim Referee Felix Zwayer beklagt. Das hatte zur Folge, dass der Schiri ihn kurz vor Schluss auf die Tribüne verbannte.

Das Urteil wurde von Markus Weinzierl angenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, Geldstrafe, FC Augsburg, Markus Weinzierl
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: FC Bayern gewinnt 3:1 beim FC Augsburg
Fußball: Der FC Augsburg verpflichtet Verteidiger Marvin Friedrich
Fußball: Medien zufolge geht Darmstadt 98 Coach Dirk Schuster zum FC Augsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: FC Bayern gewinnt 3:1 beim FC Augsburg
Fußball: Der FC Augsburg verpflichtet Verteidiger Marvin Friedrich
Fußball: Medien zufolge geht Darmstadt 98 Coach Dirk Schuster zum FC Augsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?