22.01.13 17:43 Uhr
 323
 

Braunschweig: 45-Jähriger gerät in Hausmüllzerkleinerungsmaschine und stirbt

In Braunschweig hat sich ein schrecklicher Arbeitsunfall ereignet, bei dem ein Mann starb.

Ein Angestellter einer Abfallentsorgungsfirma war mit Reinigungsarbeiten an einer Müllentsorgungsmaschine beschäftigt, als er in die Maschine geriet.

Es lag kein technischer Defekt vor, erklärten die ermittelnden Beamten. Man geht auch nicht von Fremdverschulden aus. Es handelte sich um einen tragischen Unfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, Todesfall, Braunschweig
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis
Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2013 19:26 Uhr von Phillsen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Uhh ganz übles Kopfkino.
Armer Kerl.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis
Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben
Weißes Haus schließt Medien bei Fragerunde aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?