22.01.13 14:14 Uhr
 19.321
 

USA - Pornofilme im Web entdeckt: Lehrerin von Schüler als Sex-Star enttarnt

Ihre Porno-Vergangenheit ist einer heute 32-jährigen Lehrerin jetzt zum Verhängnis geworden. Denn vor rund acht Jahren drehte sie reihenweise Hardcore-Filme.

Diese wurden von Schülern im Internet entdeckt. Sie war ihren Job los. Jetzt wollte sie wieder eingestellt werden - und verlor.

Die Filme trugen Namen "Big Sausage Pizza" oder "Boobaholics Anonymous 2".


WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Freizeit / Erotik
Schlagworte: Sex, Star, Schüler, Porno, Web
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2013 14:42 Uhr von Dracultepes
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
Und? Megaschlimm! /ironie
Kommentar ansehen
22.01.2013 14:51 Uhr von crushial_jun
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
Geile Möpse
Kommentar ansehen
22.01.2013 14:57 Uhr von Little_Rabbit
 
+37 | -3
 
ANZEIGEN
cool!

ich hätte mir so eine tolle lehrerin wärend meiner schulzeit gewünscht!
Kommentar ansehen
22.01.2013 15:28 Uhr von Norman-86
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hätte die Lehrerin lieber drauf angesprochen als Schüler xD

[ nachträglich editiert von Norman-86 ]
Kommentar ansehen
22.01.2013 15:53 Uhr von psycoman
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Als die Frau die Filme gedreht hat, war sie vermutlich noch keine Lehrerin, oder? Dann sehe ich da kein Problem.
Kommentar ansehen
22.01.2013 16:27 Uhr von CiHO
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Habe paar Ausschnitte aus ihrem Film gesehen. Ist schon ein Tick versauter als der 0815-Hochglanzporno aus Amerika :D
Kommentar ansehen
22.01.2013 17:04 Uhr von Azureon
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Cool.... Werbung für Pornofilme...
Kommentar ansehen
22.01.2013 17:07 Uhr von Zuvo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Azureon jap so seh ich das auch XD
Ob die Lehrerin schadensersatz wegen blossstellung bekommen kann? hmm in Amerika bestimmt =D
Kommentar ansehen
22.01.2013 17:47 Uhr von the_reaper
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ob die schüler jetzt, wo sie ihre lehrerin entdeckt haben, wohl damit aufhören, im internet nach pornofilmen zu stöbern?
Kommentar ansehen
22.01.2013 18:21 Uhr von Failking
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Dame hieß damals Tiffany Six, und hat mehr als nur 2 Clips gedreht :DD

Sie war danach Lehrerin in einer Middle School für 11-14jährige.

Jugend forscht??

[ nachträglich editiert von Failking ]
Kommentar ansehen
22.01.2013 20:29 Uhr von Gierin
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Aber die allergeilste Aussage (in der Quelle) ist:
"Die Chefs hatten sich nämlich an den Schulrechnern auf die Suche nach den pikanten Aufnahmen gemacht - und nichts gefunden. Weil auf Schul-PCs Pornos blockiert werden."
Kommentar ansehen
23.01.2013 01:07 Uhr von Power-Fox
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab jetzt mal nach ihr aus intresse gegoogelt und direkt was gefunden... muss sagen spitzen Körper ;)

aber zurück zum thema das ganze war vor 8 jahren und hat dort auch geendet und ich denke sie hat die knete für ihr studium gebraucht zu ihrer schulischen laufbahn als lehrerin sie war Wissenschafts lehrerin in der 7ten und 8ten Klasse ihre schüler sind zwischen 13 & 14 jahren alt gewesen da fragt man sich was die auf so seiten gesucht haben und ihre videos sind jetzt nicht welche von der perversen sorte sondern eher die 0815 pornos..

hier ist noch ein artikel über den fall (in english)

http://www.cbsnews.com/...

[ nachträglich editiert von Power-Fox ]
Kommentar ansehen
23.01.2013 10:50 Uhr von _ikArus_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die schüler hätten auch eindeutig weniger gefehlt :D
Kommentar ansehen
23.01.2013 12:59 Uhr von RoffelToffel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Grade mal ein bisschen gegoogelt,
die hat ja wirklich fast alles gemacht :D
Von anal, über facial, bis interracial
Kommentar ansehen
23.01.2013 13:16 Uhr von _ikArus_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bilder?! :)
Kommentar ansehen
26.01.2013 07:51 Uhr von Acharon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht doch top aus. würd ich lieber drauf liegen als aufm friedhof.....

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht