22.01.13 14:13 Uhr
 235
 

Erbgut: Frühe Chinesen sind mit amerikanischen Ureinwohner verwandt

In einer Höhle in Peking wurden 40.000 Jahre alte menschliche Knochen gefunden.

Eine DNA-Analyse zeigt, dass der "Tianyuan-Mensch" nicht nur mit den heute lebenden Asiaten verwandt ist, sondern auch mit den Ureinwohnern Amerikas.

Forscher vom Leipziger Max-Planck-Institut haben dies aus den Knochen erschlossen. Mit Hilfe eines am Institut entwickelten Verfahrens konnte trotz Verunreinigung durch Bakterien die DNA sequenziert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erbgut, Ureinwohner, Verwandter
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2013 15:52 Uhr von NilsGH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Genau wie trara dachte ich beim Lesen der Überschrift auch: Wo ist die News.

Das einzig neue ist nun, dass man die bereits bekannten Fakten mit der DNA-Analyse weiter untermauert hat.

Das sollte dann aber auch in der News so geschrieben werden und nicht als "neue Erkenntnisse" verkaufen.
Kommentar ansehen
22.01.2013 15:55 Uhr von psycoman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist erstens nicht neu, wie trara bereits festgestellt hat, sondern wurde wohl nur noch einmal bestätigt.

Zweitens frage ich mich, was dieser Satz heißen soll:
"In einer Hohle in Peking würden[...]"

Wohl eher "In einer Höhle in Peking wurden[...]".
Checker, wo seid ihr?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?