22.01.13 12:19 Uhr
 438
 

Australien: Touristen fliehen vor Krokodil die Nacht über auf einen Baum

Vier niederländische Touristen wollten im australischen Darwin eigentlich nur in Ruhe fischen, als ihr Boot kenterte und ein Krokodil Jagd auf sie machte.

Die Urlauber flüchteten sich auf einen Baum, wo sie schließlich die ganze Nacht verbrachten. Am nächsten Morgen kletterten sie mutig herunter und sendeten ein Notsignal ab.

"Wir hatten fürchterliche Angst", so ein Tourist nach dieser fürchterlichen Begegnung und 22 Stunden auf einer Mangrove.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Australien, Nacht, Flucht, Tourist, Baum, Krokodil
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?