22.01.13 09:32 Uhr
 191
 

Trotz Krise: Bezüge von Spaniens König werden um 30.000 Euro aufgestockt

Sein Land steckt in einer schweren Finanzkrise, die Arbeitslosigkeit ist horrend hoch und dennoch lässt sich Spaniens König samt seinem Kronzprinz Felipe die Bezüge großzügig aufstocken.

Insgesamt steigen diese um 30.000 Euro, die Gehaltserhöhung haben sich die Blaublütler selbst genehmigt.

Letztes Jahr hatte Juan Carlos noch solidarisch auf eine Erhöhung verzichtet, doch für 2013 steigen seine Bezüge wieder an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krise, Spanien, Erhöhung, König Juan Carlos, Bezug
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2013 12:16 Uhr von pitufin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@immer schön Mist schreiben, jemand wird es schon noch ausbauen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?