22.01.13 06:37 Uhr
 59
 

Österreich: Bald Verkürzung des Zivildienstes?

Das klare Votum für den Erhalt der Wehrpflicht hat nun auch in Sachen Zivildienst eine Diskussion entfacht.

Hilfsorganisationen sowie Teile der Opposition und der SPÖ fordern dringend Reformen. Dabei geht es auch um eine Verkürzung von neun auf sechs Monate, außerdem wird eine Öffnung für Frauen thematisiert.

Der Druck auf die Regierung wird durch die Abstimmungsmotive größer: So war der Zivildienst für viele ein wichtiger Grund, für die Beibehaltung der Wehrpflicht zu stimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Abstimmung, Wehrpflicht, Zivildienst
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?