22.01.13 06:37 Uhr
 61
 

Österreich: Bald Verkürzung des Zivildienstes?

Das klare Votum für den Erhalt der Wehrpflicht hat nun auch in Sachen Zivildienst eine Diskussion entfacht.

Hilfsorganisationen sowie Teile der Opposition und der SPÖ fordern dringend Reformen. Dabei geht es auch um eine Verkürzung von neun auf sechs Monate, außerdem wird eine Öffnung für Frauen thematisiert.

Der Druck auf die Regierung wird durch die Abstimmungsmotive größer: So war der Zivildienst für viele ein wichtiger Grund, für die Beibehaltung der Wehrpflicht zu stimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Abstimmung, Wehrpflicht, Zivildienst
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern
CSU-Chef Horst Seehofer bezweifelt, dass AfD Einzug in Bundestag schafft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?