22.01.13 06:14 Uhr
 568
 

Bestätigt: Prinz Harry hat Menschen getötet

Prinz Harry hat in einem Interview mit einer britischen Nachrichtenagentur bestätigt, dass er während des Afghanistan-Einsatzes auch Menschen getötet habe.

Laut dem britischen Prinzen gehöre es dazu "Ein Leben zu nehmen, um eines zu retten". Als Bordschütze in Hubschraubern habe er feindliche Taliban-Kämpfer getötet.

Der Einsatz des Prinzen ist nun offiziell beendet, weshalb auch Details zum Kriegseinsatz veröffentlicht werden dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Prinz, Prinz Harry, Bestätigt
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freundin Meghan Markle: Prinz Harry wirft Presse "Sexismus und Rassismus" vor
Aufmerksamkeit für AIDS: Prinz Harry lässt sich öffentlich auf HIV testen
Chelsy Davy spricht über Beziehung zum englischen Prinzen Harry

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2013 12:03 Uhr von El-Diablo
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Das ist ja ein ganz harter.

Hey Franz du hängst ja wirklich hier die ganze Zeit herum entweder bist du nen Harzi oder bist während der Arbeitszeit auf Shortnews und belastest damit dein Unternehmen.

Von Ausländern verlangen das sie sich an Recht und Ordnung halten, selber aber nicht?
Kommentar ansehen
22.01.2013 13:02 Uhr von omar
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Na und?
Er ist Soldat, und daher muss er auch am Kampfeinsatz teilnehmen. Alles andere wäre Nepotismus, und er wird nunmal nicht verhätschelt.
Ob der Krieg da unten sinnvoll ist, ist ein anderes Thema.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freundin Meghan Markle: Prinz Harry wirft Presse "Sexismus und Rassismus" vor
Aufmerksamkeit für AIDS: Prinz Harry lässt sich öffentlich auf HIV testen
Chelsy Davy spricht über Beziehung zum englischen Prinzen Harry


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?