21.01.13 22:35 Uhr
 668
 

Ariel Scharon liegt seit sieben Jahren im Wachkoma

Während das Land am 22. Januar ein neues Parlament wählt, liegt Israels Ex-Premier Ariel Scharon nun schon seit sieben Jahren im Wachkoma.

Es gibt nahezu keine Chance auf Besserung. Sein Hirn kontrolliere nur noch Blutdruck, Herzschlag und Atmung, sagt Dov Weissglas, Anwalt und enger Freund Scharons.

Der Politiker hatte am 18. Dezember 2005 kurz vor Neuwahlen, bei denen er als klarer Favorit galt, einen leichten Schlaganfall erlitten. Im Rahmen der darauffolgenden Untersuchungen kam es zu einer schweren Hirnblutung, infolgedessen Sharon ins Koma fiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flc.gizmo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schlaganfall, Wachkoma, Ariel Scharon
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2013 22:44 Uhr von Katzee
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist mein persönlicher Albtraum - als unheilbarer Pflegefall vor mich hin zu dämmern. Mir wäre der Tod lieber. Ich wünsche dem Mann nur, dass er wirklich nichts von seinem Zustand mitbekommt.
Kommentar ansehen
21.01.2013 22:48 Uhr von SNArtanis
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Er ist nicht der einzige. Ich habe auch mit denen die kein Blut and den Händen haben deutlich mehr Mitleid.
Kommentar ansehen
21.01.2013 23:03 Uhr von Aweed
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
krank das man den mann nicht einfach erlöst
Kommentar ansehen
22.01.2013 01:47 Uhr von cyrus2k1
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Das hat dieses Schwein verdient! Manchmal teifft es halt doch die richtigen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?