21.01.13 20:52 Uhr
 146
 

Fußball/FC Bayern München: Jupp Heynkes nervt das Gerede über Pep Guardiola

Franz Beckenbauer (67) : "Wenn man ein solches Kaliber wie Pep Guardiola holt, darf man sich nicht wundern, wenn es das große Thema ist. Da muss Jupp jetzt durch. Aber er wirkt nicht gerade glücklich und gelöst."

Jupp Heynckes (67) scheint genervt vom Gerede über den neuen Trainer. Es wird nur noch über den Wundermann aus Barcelona geredet.

Heynckes kritisierte am Freitag den Ablauf der Guardiola-Verkündung: "Es wäre glücklicher gewesen, das in der Winterpause zu machen. Vor Weihnachten, vor dem Urlaub."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Pep Guardiola, Jupp Heynckes
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2013 20:52 Uhr von paderlion
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Absolut verständlich von Heynckes. Auch die Verantwortlichen sollten sich mal mehr auf das Sportliche Konzentrieren.
Kommentar ansehen
21.01.2013 21:16 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und deshalb sollten die Medien nun den Wunsch von Heynkes und den Bayern-Spielern und -Verantwortlichen respektieren und vor dem Ende der Saison das Thema nicht mehr ansprechen.

Aber das können sie ja scheinbar nicht. Ich möchte nicht wissen was passiert wäre, wenn sie das vor der Winterpause bekannt gegeben hätten. Die Medien haben ja schon so im Winterloch nicht gewusst über was sie schrieben sollen und sind täglich auf dem Guardiola Gerücht rumgeritten. Was meint Rummenigge dazu, was Hoeneß, was Heynckes, was die Spieler, die ehemaligen Spieler, Trainer anderer Clubs, die Wasserträge vom FCB, die Leute an der Kasse der Allianz Arena? Hauptsache 10 Artikel pro Tag Minimum.

Der erste Spieltag der Rückrunde ist rum und immer noch ist Guardiola das einzige Thema. Es nervt wirklich, und zwar nicht nur Heynkes und die FCB-Angestellten...


[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
21.01.2013 21:58 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ALLE sind von dem Theater genervt.

Nur die doofen Journalisten fragen immer wieder jeden danach, obwohl es da noch nichts zu sagen gibt. Was bringt es denn bitte, jeden Spieler 20mal zu fragen, was er sich von Pep erwartet?

Guardiola und die Bayern wussten schon, warum man das geheimhalten wollte.


@paderlion
Mit "die Verantwortlichen" meinst du die Journalisten?

Die vom Verein versuchen sich nämlich die ganze Zeit auf den Sport zu konzentrieren. Das Ergebnis interessiert ja keinen, aber wen Pep als Balljungen und Handtuchträger mitbringt, dass ist wichtig....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?