21.01.13 19:48 Uhr
 386
 

Senden: 67-Jährige klaut Dutzende Steaks - erst mit Kameras kam man ihr auf die Spur

Eine 67-Jährige aus Senden (Bayern) hatte eine eigenwillige Methode, sich einen Fleischvorrat anzulegen. Sie klaute über einen Zeitraum von mehreren Monaten in einem Supermarkt Steaks im Wert von 1.500 Euro und hortete diese in einer Gefriertruhe und in einem Kühlschrank.

Auf die Schliche kam man der Seniorin erst, als man extra wegen des Fleischdiebstahls eine Überwachungskamera installierte.

Die Polizei schaute sich dann in ihrer Wohnung um. Dort fand man noch zahlreiche andere geklaute Sachen, unter anderem 400 Packungen Seidenstrümpfe und bergeweise Haartönungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Diebstahl, Supermarkt, Senior, Steak
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2013 21:55 Uhr von wombie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt schwer nach Kleptomanie.
Kommentar ansehen
22.01.2013 19:19 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann, hab jetzt Hunger auf so ein Steak, und die hortet die :(

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?