21.01.13 18:21 Uhr
 6.566
 

London: Muslimische Patrouillen setzen betrunkene Partygänger unter Druck

[Bild: London: Muslimische Patrouillen setzen betrunkene Partygänger unter Druck]

London ist auch eine Partystadt, in der nachts Betrunkene durch die Straßen torkeln.

Vermummte Muslime haben nun eine Patrouille gestartet, auf der sie sich als Sittenpolizei betätigen und die "Sünder" aus "ihrer" Gegend vertreiben wollen.

Im Internet sind nun Beweisclips aufgetaucht, die das rabiate Vorgehen der Muslime zeigen, die die Scharia durchsetzen wollen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit / Veranstaltungen
Schlagworte: London, Muslime, Scharia, Betrunkene, Patrouille
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

41 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2013 18:31 Uhr von blabla.
 
+91 | -8
 
ANZEIGEN
Welcome to next the Level - EU
Kommentar ansehen
21.01.2013 18:32 Uhr von benjaminx
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Das kann nur ein Fake-Video sein.
Wenn nicht, dann wird man in nächster Zeit bestimmt eine wenig zimperliche Reaktion aus Kreisen der EDF zu hören bekommen.^^
Kommentar ansehen
21.01.2013 18:36 Uhr von MiaWuaschd
 
+60 | -10
 
ANZEIGEN
London: Christliche Patrouillen setzen vermummte Muslime unter Druck

Mit Glatze, Bomberjacke und Springerstiefeln verkeidete Christen haben nun eine Patrouille gestartet auf der sie sich als Religionspolizei betätigen und Anhänger der Scharia aus "Ihrer" Gegend vertreiben wollen.

Im Internet sind nun Beweisclips aufgetaucht, das das rabiate Vorgehen der Christen zeigen, die die britische Rechtsordnung durchsetzen wollen. EU,Nato,IWF,Eurozone, UN,WTA,ASEAN,EFTA,KFOR,CDU,CSU.SPD,Grüne,Linke, ZJD,Muslimkonferenz,Caritas,Rotes Kreuz sowie tausende andere NGO haben dagegen heftig protestiert und fordern harte Strafen für die Übeltäter.
Kommentar ansehen
21.01.2013 18:55 Uhr von Bleissy
 
+39 | -7
 
ANZEIGEN
facke oder nicht ...... watt iss n ditt für nen kranker scheiss ............ wenn solche menschen nach der scharia leben wollen können sie doch in länder gehen wo das oportun ist !
Kommentar ansehen
21.01.2013 18:56 Uhr von Götterspötter
 
+27 | -5
 
ANZEIGEN
Pöööööh .... was ein alter Hut :)

hatten wir in Deutschland schon vor 50 Jahren .......

warum müssen solche Muslime eigentlich dem ollen Hitler alles nachmachen ????

sollen sich mal was eigenes einfallen lassen

Und wenn man dennen dann auf die Fresse haut .... heulen Sie gleich rum und beschimpfen alle als Fashisten :)

Was eine Sauerei :)

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
21.01.2013 18:59 Uhr von architeutes
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
Hoffentlich kriegen die Patrouillen mal eins aufs Maul in "ihrer Gegend".Machen auf der ganzen Welt nur Ärger ,und stören sich an unseren Anblick.
Kommentar ansehen
21.01.2013 19:09 Uhr von V3ritas
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
Mutig...ich würde einem Briten nicht verklickern, das er in seiner Homezone nicht zu trinken hat.^^

Davon abgesehen, begehen diese Jugendlichen auch Straftaten wie Nötigung...jemanden einfach eine Dose Bier aus der Hand zu nehmen und diese zu entsorgen....das traut sich hier ja nichtmal die Polizei in der Regel. Die sagen einem das 3-4 Mal und werden DANN tätig. Natürlich kann man das nicht wirklich vergleichen.

Die Muslime in GB sollten auf der Hut sein...wegen solchen Schwachköpfen geraten alle pauschal ins Visier und die Engländer werden ihre Toleranzgrenze schon sehr bald erreicht haben.
Kommentar ansehen
21.01.2013 19:17 Uhr von architeutes
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
Demnächst kommt die Patrouille noch ins Schlafzimmer "No BJ in this Area ,this is Muslim Area".
Kommentar ansehen
21.01.2013 19:24 Uhr von V3ritas
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2013 19:30 Uhr von bln_playa
 
+6 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2013 19:30 Uhr von architeutes
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@unique2910
Sprich dich aus ,wenn du eine Antwort erwartest ,ansonsten hat das keinen Sinn.
Kommentar ansehen
21.01.2013 19:33 Uhr von shadow#
 
+3 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2013 19:38 Uhr von sukor74
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Der Ärmelkanal ist doch kein Problem mehr. Die kaufen sich nen Ticket und setzen sich in den Zug. Den Eurostar schon vergessen?

Aber wenn ich so etwas lese: "...und die "Sünder" aus "ihrer" Gegend vertreiben wollen.", dann erinnert mich das an die Pest. Ist halt da, keiner wills haben, und trotzdem macht sichs breit. Wird Zeit, dass solche Kreaturen mal an unsere Gesellschaft angepasst werden. Und die Engländer sind ja bekannt für ihre schlagkräftigen Argumente.
Kommentar ansehen
21.01.2013 20:13 Uhr von architeutes
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@unique2910
Dann meide mich doch bei einem Checker ,wenn du einen rassistischen Kommentar findest ,ich bitte darum ,also machs.Wer sich nicht über Berilner Zustände ,Islamisten (nicht der normale Moslem) oder Dinge wie in der News aufregen darf, ist schon fasst entmündigt. Also rede nicht ,such einen Kommentar und handel.
Kommentar ansehen
21.01.2013 20:56 Uhr von tafkad
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ich warte auf den ersten Spinner der das bei mir probiert, glaube der sollte froh sein wenn die Bullen Ihn vor mir erwischen.
Kommentar ansehen
21.01.2013 21:02 Uhr von architeutes
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@unique2910
Solche Typen wie die in der News interessiert es ja auch nicht das sie andere bedrängen ,und mit den dummen Sprüchen wie "This is muslim Area"stellen sie sich selber dem Spott offen als Zielscheibe hin.Also hätten die sich nicht so aufgeführt gebe es auch keinen Spott.Das ist immer so da passiert etwas das nicht in Ordnung oder Kriminell ist, und das erzeugt eine Reaktion.Sei es nun eine Frau die ihr Kind vernachlässigt ,oder Schläger ,im Grunde gäb es ja auch keine Kommentare ,wenn nicht vorher etwas passiert.Also greif mich nicht an ,sondern erkläre einfach warum solche Dinge geschehen können.Und was du als kindische Reaktion bezeichnest ,hat dich eben dazu gerbracht mir zu sagen was du denkst ,und das sollte es ja auch.So ohne Erklärung kannst du nicht arbeiten ,wie gesagt dann hat das keinen Sinn.Ansonsten will ich dir nichts unterstellen ,und du mir auch nicht.
Kommentar ansehen
21.01.2013 21:05 Uhr von perMagna
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn die ne Arbeit hätten, wären sie froh, nachts zu schlafen und würden nicht so einen Unsinn machen.
Kommentar ansehen
21.01.2013 22:05 Uhr von tafkad
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Chessqueen

Hallo Macro Ranz,

nein, deine Jenny ist weder geil noch will jemand irgendetwas von Ihr reiben.
Kommentar ansehen
21.01.2013 22:54 Uhr von Randall_Flagg
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Es gibt in einigen Städten Londons selbsternannte "Scharia-Zonen": http://jeanjean2brambilla.files.wordpress.com/...

http://jeanjean2brambilla.wordpress.com/...
Kommentar ansehen
21.01.2013 22:58 Uhr von LoneZealot
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Londonistan, Hauptstadt des Kalifats Europa
Kommentar ansehen
21.01.2013 23:12 Uhr von tsunami13
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Hm. Tolleranz und Frieden. Was passiert wenn ich in Teharan, Kairo oder Ankara als Christ vermummt rumrenne und die Moslems bekehre möchte...
Hand ab, Kopf ab oder nur 45 Peitschenhiebe.
Aber gut England. Andere Länder andere Sitten. Ist ja weit weg.
Kommentar ansehen
21.01.2013 23:38 Uhr von deus.ex.machina
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
man ist nicht fremdenfeindlich, man ist "islamkritisch".
Kommentar ansehen
22.01.2013 00:00 Uhr von Phillsen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm, ich versuch mich bei solchen Geschichten gern mal in die Jungs reinzuversetzen die da den Tumult angefangen haben.

Und ich frag mich dann, warum sollte ich jemanden vom Saufen abhalten wollen?
Klar Allah will wohl, dass seine Anhänger keinen Alkohol zu sich nehmen.
Gut kann ein Haken dran.
Aber was hat Allah denn davon wenn ich mir Ärger mit anders- bzw. Ungläubigen einhandle? Ein allmächtiges Wesen will, dass ich Bierdosen aus Händen reiße? Warum?
Was verspricht Allah denn für diesen selbstlosen Einsatz?
Ich versteh die Logik einfach nicht.

Und dann versuch ich mir vorzustellen ich wäre ein allmächtiges und allumspannendes Sein. Und ich versuche mir weiter vorzustellen ich hätte das hanze Zeug hier gemacht um es dann den Menschen zu schenken (nichts anderes ist die passive Überlassung des Planeten).

Wenn ich was verschenke, wünsche ich mir nur, dass das Geschenk nicht mutwillig zerstört wird. Das würde ich als despektierlich empfinden.
Klar würde ich mich freuen, wenn man mir dafür dankt. Aber ich käme mir lächerlich vor jemanden der nichts von mir und meinem Geschenk weiss zu verdammen in alle Ewigkeit (diese Theorie von der Hölle etc.)

Ausserdem würds mich nerven wenn jemand glaubt genau zu wissen, was ich will oder nicht will, wenn er noch nie mit mir geredet hat.
In meinem Namen Leute zu etwas zu zwingen, um das ich sie nie gebeten hab. Das würde mich nerven.

Naja und hier verlass ich diese Vorstellung und komme zu dem Schluss, dass die Vögel noch nie wirklich über Ihre Beweggründe nachgedacht haben, oder dass das eine False-Flag Aktion war.
(Vermummt?)
Kommentar ansehen
22.01.2013 00:07 Uhr von ZRRK
 
+2 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.01.2013 00:42 Uhr von Phillsen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ZRRK
Woher willst du wissen was Gott oder in deinem Fall Allah will? Hast du ihn/sie/es gesprochen?

Refresh |<-- <-   1-25/41   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht