21.01.13 18:10 Uhr
 1.136
 

"Ade Igelchen": Nürnberg rätselt über mysteriöse Zeitungsanzeigen

In Nürnberg sorgt derzeit eine mysteriöse Zeitungsanzeige für Gesprächsstoff. Diese hat jemand in den "Nürnberger Nachrichten" aufgegeben.

Auf einer halben Zeitungsseite trauert er einer verflossenen Liebe nach, illustriert mit einem kleinen Igel.

Auf der Seite gibt es noch eine weitere Anzeige, allerdings viel kleiner. "Ade Igelchen", heißt es in dieser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Zeitung, Nürnberg, Rätsel, Anzeige
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2013 18:20 Uhr von blade31
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ähhh Was?
Kommentar ansehen
21.01.2013 19:01 Uhr von vamvalentine
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
es ist soweit. das ist die verschlüsselte botschaft an die aliens unter uns zum angriff! beweis: die news ist nicht von crushial! sucht ihn!!! :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?