21.01.13 17:48 Uhr
 368
 

Russland: Import von deutschem Kühlfleisch wird gestoppt

Russland hatte bereits im März letzten Jahres den Import von lebenden Schweinen sowie lebendem Rind- und Kleinvieh aus Deutschland untersagt. Jetzt hat die russische Agrar-Aufsichtsbehörde auch den Import von gekühltem Schweine-, Rind- und Geflügelfleisch gestoppt.

Artjom Dauschew, der zuständige Abteilungschef der Agrar-Aufsichtsbehörde, weist darauf hin, dass die sanitären Bedingungen seitens Deutschland nicht eingehalten werden.

Das Verbot tritt am 4. Februar in Kraft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Russland, Verbot, Fleisch, Import
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2013 18:07 Uhr von Rechthaberei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Problem:

http://www.shortnews.de/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen