21.01.13 17:13 Uhr
 2.191
 

"Opportunity"-Bilder: Vermeintliches Meer auf dem Mars

Der Mars-Roboter "Opportunity" hat spektakuläre neue Aufnahmen auf dem Roten Planeten aufgenommen. Diese geben neue Rätsel auf.

Die neusten Aufnahmen zeigen scheinbar einen bläulich-grün schimmernden Ozean. In Wahrheit zeigen die Fotos jedoch nicht einmal eine kleine Pfütze.

Die Aufnahme ist verfärbt. Es scheint wohl schlicht eine farbliche Verzerrung bei der Aufnahme zu sein. Eine andere Theorie ist, dass die Technik des Roboters in Mitleidenschaft gezogen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, NASA, Mars, Meer, Marsrover Opportunity
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2013 17:39 Uhr von SNnewsreader
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Das sieht doch jedes kleine Kind!

Das ist Alienpisse ihr Ungläubigen. Bald stehen da auch noch riesige braune Berge, weil die da das Zuscheissen üben.

Warum haben wir wohl Merkel und die anderen Alien hier?
Kommentar ansehen
21.01.2013 17:55 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, so ist es, wenn die Garantie abgelaufen ist. Das Ding geht kaputt und soll gefälligst gegen ein neues ersetzt werden...

Aber mal im Ernst, ich finde es beeindruckend, dass das Teil nach so langer Zeit auf dem Mars überhaupt noch funktioniert. Scheinen die Bedingungen dort ja nicht gaaaanz so Feindlich zu sein, was Stürme, Korrosion und verschiedene andere Dinge angeht.
Kommentar ansehen
21.01.2013 18:40 Uhr von losmios2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Jlaebbischer

stimmt, so habe ich das noch garnich betrachtet :)
Kommentar ansehen
21.01.2013 19:02 Uhr von leserimnetz
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Neueste Aufnahmen?
Die letzten Aufnahmen vom "Opportunity" stammen aus dem Jahr 2011.
Aber die Quelle erklärt alles, nur schade, daß sie diesen Mist auch übernehmen.
Kommentar ansehen
21.01.2013 19:15 Uhr von V3ritas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tapferes kleines Kerlchen...was der schon alles mitgemacht hat...wäre kein Wunder, wenn die Kamera nun langsam den Geist aufgibt. Aber bei der Quelle könnte es sich auch einfach nur um ein Falschfarbenbild oder eine simple Photoshop manipulation handeln..man weiß es nicht...^^

[ nachträglich editiert von V3ritas ]
Kommentar ansehen
21.01.2013 19:19 Uhr von MC_Kay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz schon verstaubt der Kleine.
Die Solarzellen sind schon fast garnicht mehr zu erkennen.
Kommentar ansehen
21.01.2013 19:43 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aber auch ohne Blaustich wirkt dies wie ein flacher See. Man kann sich schon irgendwie vorstellen, wie vor Millionen von Jahren ein flacher See dagewesen sein könnte.
Kommentar ansehen
21.01.2013 21:18 Uhr von Lykantroph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist es ja auch einfach ein bläulich-grün schimmernder Ozean. Ockhams Rasiermesser und so :D
Kommentar ansehen
22.01.2013 00:31 Uhr von machinery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine klassische BILD-Überschrift, damit auch alle auf den Artikel klicken..

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?