21.01.13 15:43 Uhr
 1.859
 

Skispringen: Spektakulärer Unfall - Skispringer fällt und rutscht die Schanze hinab

Beim Skisprung Weltcup im japanischen Sapporo kam es jetzt zu einem spektakulären Unfall.

Daiki Ito rutschte auf dem Balken unglücklich ab und rutschte die Schanze auf dem Bauch hinab.

Zum Glück konnte er vor dem Schanzentisch stoppen und vermied so einen schlimmen Fall auf den darunter liegenden Hang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Skispringen, Skispringer, Schanze, Sapporo
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2013 16:16 Uhr von Hullefu
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Spektakulär wäre es wenn er hochrutschen würden....

Schaff dir mal nen Duden an damit du mal ein anderes Wort benutzen kannst.
Kommentar ansehen
21.01.2013 17:31 Uhr von Shortster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Hullefu

Also mindestens ein anderes "spektakuläres" Wort kennt er doch ;-)

[ nachträglich editiert von Shortster ]
Kommentar ansehen
21.01.2013 17:32 Uhr von Shortster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Hullefu

So, noch mal... ich meinte eigentlich ein "kurioses" Wort... ;-)
Kommentar ansehen
22.01.2013 17:55 Uhr von lilapause75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falsche überschrifter ist die schanze nicht heruntergefallen.erkundigt euch doch richtig,oder lasst es am besten bleiben.


sind immer die gleichen wo so ein schrott von sich geben!!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?