21.01.13 15:24 Uhr
 206
 

Football: Baltimore Ravens und San Francisco 49ers im Super Bowl

Die Baltimore Ravens haben sich im Endspiel der AFC gegen die New England Patriots mit einem Sieg für den Superbowl am 3.2.2013 qualifiziert. Gegner werden die 49ers aus San Francisco sein, die sich zuvor gegen die Atlanta Falcons durchgesetzt haben.

In der ersten Hälfte dominierten noch die Patriots das Geschehen und führten zur Pause mit 13:7. Joe Flacco, der Quarterback der Ravens, brachte dann in der zweiten Hälfte drei Touchdown-Pässe für 21 Punkte an den Mann und drehte somit das Spiel. New England kam in der zweiten Halbzeit nicht mehr zum Punkten.

Für Brisanz beim Super Bowl dürfte die Tatsache sorgen, dass die beiden gegnerischen Mannschaften von den Brüdern Harbough, nämlich Jim für San Francisco und John für Baltimore trainiert werden. Das erste Mal in der Geschichte der NFL.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magnificus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: San Francisco, Super Bowl, American Football, Baltimore
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2013 15:24 Uhr von magnificus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Beide Halbfinals, NFC und AFC, waren sehenswert. Der Superbowl wird es ebenfalls. Beyonce soll in der Halftime Show auf der Bühne stehen.
Kommentar ansehen
21.01.2013 16:05 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GO NINERS!

Schönes Spiel der 49ers, die noch im 2. Viertel mit 0:17 zurück lagen. Danach haben sowohl Defense als auch Offense ganz gut zugelegt. Colin Kaepernick ist schon verdammt cool geblieben....

Die Ravens haben mich aber schon sehr überrascht, die Pats waren klarer Favorit.


Auf gehts zum Har-Bowl ;-)
Kommentar ansehen
21.01.2013 16:57 Uhr von magnificus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tut mir leid für dich, Jolly. Aber diesmal sind wohl die Ravens dran :) CK wird keine ~180 Yards Show mehr liefern können. Dafür ist die Defense der Ravens einfach zu ausgeschlafen. Schon gegen Atlanta war es knapp.
Viele Punkte gibt es vllt nicht. Also mein Tipp. 24:17 für Baltimore.
Kommentar ansehen
21.01.2013 17:56 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ha!
Abwarten....

Gegen Atlanta hab ich die ersten 20 Minuten graue Haare bekommen, weil weder Offense noch die sonst so gute Defense in Tritt kam.
Am Ende hätte der Sieg aber auch höher ausfallen können, die Defense hatte das Laufspiel der Falcons ausgeschalten und wenn die Niners einen halbwegs vernünftigen Kicker hätten und Crabtree nicht an der 1Yard-Linie nen Fumble produziert, hätte es auch noch einige Punkte gegeben.


Der SB wird auf alle Fälle sehr taktisch, beide Teams haben eine gute Defense, aber Kaepernick kann die Defense sehr gut lesen, wie man gesehen hat. Trotzdem kann ich keinen echten Favoriten ausmachen.

Allerdings haben die 49ers noch nie ein Finale verloren....und das wird auch so bleiben ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?