21.01.13 14:54 Uhr
 474
 

Flughafen Liverpool: Kurioser Zwischenfall hält Easyjet Passagiermaschine am Boden

Einen ungewöhnlichen und zugleich kuriosen Zwischenfall gab es jetzt am Flughafen in Liverpool mit einer Maschine der Billig-Fluglinie Easyjet. Diese hatte rund 300 Kilogramm Übergewicht und konnte deshalb nicht abheben.

Doch wollte keiner der Passagiere die Maschine freiwillig verlassen. Auch nicht als die Airline 120 Euro Handgeld und einen Ersatzflug anbot. Da kamen die Passagiere auf eine ungewöhnliche Idee.

Denn plötzlich fingen die Passagiere untereinander an, Geld zu sammeln, um so andere zum Aussteigen zu bewegen. Nach knapp anderthalb Stunden war genug zusammen, so dass sich vier Passagiere fanden, die ausstiegen und nach Birmingham zu einem anderen Flug fuhren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flughafen, Liverpool, Zwischenfall, Easyjet
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?