21.01.13 12:56 Uhr
 476
 

Hohe Preise für Zigaretten zeigen Wirkung

Die regelmäßigen Steuererhöhungen für Tabak zeigen scheinbar Wirkung. Im vergangen Jahr sind so wenig Zigaretten wie zuletzt 1989 verkauft worden.

Mit 82,4 Milliarden Zigaretten - legal erworben und versteuert wohlgemerkt - wurden 2012 rund sechs Prozent weniger Zigaretten als im Vorjahr verkauft.

Auch 2013 ist die Tabaksteuer gestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: creatio
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Preis, Wirkung, Tabak, Zigaretten, Steuererhöhung
Quelle: www.fipoblog.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2013 13:54 Uhr von creek1
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Daran sieht man mal wieder das der Staat keine Ahnung von Wirtschaft hat. Wenn man Steuern erhöht sinkt der Verbrauch um ein Vielfaches so das man insgesamt weniger einnimmt.
Es fördert vor allen die Kriminalität, sprich den Schwarzhandel wie in diesem Fall mit Zigaretten.
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:59 Uhr von Marknesium
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
- legal erworben und versteuert wohlgemerkt - wurden 2012 rund sechs Prozent weniger Zigaretten als im Vorjahr verkauft.

dafür wurden um 6% illegal erworbene Zigaretten mehr gekauft...
Kommentar ansehen
21.01.2013 17:19 Uhr von OceanEvil
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Völliger Schwachsinn, die Preise zu erhöhen, wie wäre es mit Billiger machen, wäre sicher eine Super Geld Quelle
Kommentar ansehen
21.01.2013 20:06 Uhr von Hasskappe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
10,- bis 15,- € die Packung wäre ok, wenn dann das Benzin und der Diesel wieder rund einen Euro kosten. Rauchen muß man nicht, aber mit dem Auto zur Arbeit ist für die meisten unumgänglich um Geld zu verdienen und leben zu können!
Ist doch sowieso richtig krank, sich die Verbrennungsrückstände von Laub reinzuziehen oder? Und es stinkt!
Ich habe selber 33 Jahr geraucht. Man wenn ich das Geld wieder bekommen könnte....
Kommentar ansehen
22.01.2013 00:17 Uhr von base332
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin mir recht sicher kippen werbung zu verbieten bringt nichts und die preise erhöhen bringt ja nur mehr kriminalität und schwarzmarkt also auch schwachsinn und wenn jamend meint kippen sollten nur noch in apotheken verkauft werden der hat se nit mehr alle find ich^^
wenn kippen in apotheken verkauft werden dann müsste das auch für jedes alkohlische getränk gelten genauso für jedes medikament weil heutzutage kann doch alles süchtig machen ...
in restaurents raucher verbot oder getrennte räume find ich aber ganz gut bei kneipen gehts aber zu weit das sollte jeder wirt selbst entscheiden
Kommentar ansehen
22.01.2013 00:59 Uhr von deus.ex.machina
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und warum wird Zigarettenwerbung nicht endlich verboten?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?