21.01.13 12:55 Uhr
 194
 

Oberlausitz: Millionenschaden durch Brand im Sportgeschäft

In Oberlausitz war Montagnacht gegen 0:30 Uhr ein Brand in einem Schuppen ausgebrochen. Das Feuer griff kurze Zeit später auf das angrenzende Haus über, in welchem sich das Sportgeschäft "Ski Heinrich" befand.

Die Feuerwehr konnte zunächst gegen 2:30 Uhr das Feuer löschen, jedoch loderten kurze Zeit später aus dem Dachstuhl Flammen auf. Trotz erschwerter Bedingungen durch die frostigen Temperaturen von minus acht Grad, konnte die Feuerwehr auch dieses Feuer löschen.

Die Feuerwehr geht von einem Millionen-Schaden aus. Die B96 wurde komplett gesperrt und wird wahrscheinlich erst am späten Nachmittag freigegeben.


WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Millionenschaden, Oberlausitz, Sportgeschäft
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?