21.01.13 12:46 Uhr
 1.392
 

USA: Wissenschaftler sucht Leihmutter, um Neandertaler-Baby zu erschaffen

Der Genetikprofessor George Church von der Harvard School of Medicine will ein kontroverses Experiment durchführen.

Der Wissenschaftler sucht nämlich eine Leihmutter, um ein Neandertaler-Baby zu erschaffen.

Church hat genügend DNA erworben, um diese Spezies wieder zum Leben zu erwecken, die vor 33.000 Jahren ausgestorben ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Baby, Wissenschaftler, Neandertaler, Leihmutter
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2013 12:55 Uhr von atrocity
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Ob das Baby dann auch die Menschenrechte für sich beanspruchen kann? Weil wenn man es genau nimmt ist es kein "Mensch"... Und falls es doch als Mensch eingestuft wird... warum dann nicht auch Menschenaffen?
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:01 Uhr von Katzee
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
Nicht alles, was man machen kann, sollte man auch tun. "Menschen" zu erschaffen ist ethisch fragwürdig. Ich hoffe, jemand stoppt diesen "Frankenstein" bevor es zu spät ist.
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:09 Uhr von SNnewsreader
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Wissenschaftlich interessant....
.... jedoch moralisch verwerflich.
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:12 Uhr von atrocity
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@SNnewsreader
Moral ist nichts fixes.

Ist das vorhaben unmoralisch? Ja, in den Augen der meisten schon. Fragt sich nur warum. Wir haben uns in der Vergangenheit eh mit Neandertalern vermischt. Und künstliche Befruchtung ist auch nicht so selten
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:14 Uhr von Schnulli007
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Widerlich, abartig und einfach nur krank.
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:19 Uhr von Tinnu
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
die brauchen keine leihmutter, es gibt schon einen neandertaler.... mein EX!
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:30 Uhr von Biblio
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:43 Uhr von farm666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Moral? Gibs das heute überhaupt noch? Und ich meine nicht den Doppelmoral der tatsächlich überall herrscht
Kommentar ansehen
21.01.2013 14:20 Uhr von Hawl
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Katzee

" "Menschen" zu erschaffen ist ethisch fragwürdig."

ähhh hmmm erzähl das mal den ganzen Assis die unkontrolliert und ungeplant Kinder in die Welt setzen.

Global betrachtet stimmt die Aussage absolut!
Kommentar ansehen
21.01.2013 15:06 Uhr von Monstrus_Longus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und was wird dieses Baby dann, wenn es älter wird? Wenn es intelligent ist? Es wird irgendwann ab einem bestimmten Alter Fragen stellen. Und wenn wir es nicht dauernd einsperren und in unserer Gesellschaft leben lassen wird es Antworten bekommen. Es wird erfahren, dass seine wahre Rasse ausgestorben ist und womöglich vom Homosapiens ausgerottet wurde. Und dieser Homosapiens wird sich im Endeffekt dafür rächen. Wer weiß, wir wissen doch gar nicht, mit was wir es da so genau zu tun haben.
Kommentar ansehen
21.01.2013 15:55 Uhr von esKimuH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant...

Naja die arme Mutter...
Und 1:1 Neandertaler ist doch so in der Form garnicht möglich oder?...
Kommentar ansehen
21.01.2013 15:57 Uhr von Lord Cybertracker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Neandertaler habe wir doch schon lange.
Wen man sich unsere BO EY und EY ALTER Gesellschaft ansieht das kommt schon sehr nah an den Urmenschen dran.
Kommentar ansehen
21.01.2013 16:11 Uhr von omar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, in so mancher Disko laufen schon heute "Neandertaler" rum.. die gibts auch sicher in weiblicher Form... ;)

P.S.: Er könnte ja mal bei Octo-Mum anrufen.
Die braucht doch Geld, und sowas fehlt noch in Ihrer Sammlung...
Kommentar ansehen
21.01.2013 16:20 Uhr von Marple67
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wir haben ihn ausgerottet also können bzw. dürfen wir ihn auch zurückholen.

Echt erstaunlich wie viele bei dem Begriff Neandertaler immer noch einen primitiven Höhlenmenschen vor Augen haben. Ich denke so mancher hier würde ein dummes Gesicht machen, wenn (Gedankenspiel) er auf Neandertaler tifft und plötzlich merkt das der Homo Sapiens der Primitive ist.

[ nachträglich editiert von Marple67 ]
Kommentar ansehen
21.01.2013 19:11 Uhr von Polyhymnia
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Neandertaler sind Menschen, nur eine etwas andere Rasse. Der wissenschaftliche Name lautet "Homo Sapiens Neanderthalenses" (im Gegensatz zum uns "Homo Sapiens Sapiens")
Kommentar ansehen
21.01.2013 20:41 Uhr von Rychveldir
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Ist das vorhaben unmoralisch? Ja, in den Augen der meisten schon. Fragt sich nur warum. Wir haben uns in der Vergangenheit eh mit Neandertalern vermischt. Und künstliche Befruchtung ist auch nicht so selten"
Warum unmoralisch? Weil das Kind kein normales Leben führen kann. Es wird berühmt sein und immer als ´anders´ wahrgenommen werden. Vielleicht wird man sogar äußerliche Unterschiede sehen. Und wenn nicht, trotzdem werden immer Wissenschaftler da sein, um es zu untersuchen.

Es ist unmoralisch, bewusst solche Belastungen in der Zukunft in Kauf zu nehemen, so interessant der Versuch vom wissenschaftlichen Standpunkt her auch sein mag.
Kommentar ansehen
22.01.2013 00:32 Uhr von mcdar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre es noch mit dem Cro-Magnon Menschen, oder dem Riesen, von welchem ein übergrosser Finger in England/GB im Museum liegt? Was dann? Zoo einrichten oder was? Auf die Würde und Souverenität ALLER Lebewesen!
Kommentar ansehen
22.01.2013 06:42 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Riesenfinger ist sowieso ein Fake (falls es der selbe ist, von dem ich gehört habe).

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?